Erfreut euch im Herrn          |          PORTUGUÊS     

Von Dämonen befreit

 ➤  Pastor Wolfgang Fulson

EINLEITUNG

Dämonische Einflüsse sind im Denken vieler Christen heutzutage als überholt angesehen. Und doch sind es diese, die das tägliche Leben behindern.

Und die Beweise dafür? Jesus hält seinen Plan verfügbar.

Moderne Romane und Filme faszinieren die Menschheit mit Horrorgeschichten von Teufeln, Flüchen, Hexerei und dämonischer Besessenheit. Das entspricht aber nicht der Realität - es ist doch schließlich nur eine Fantasie - oder?

Was war der erste Befehl, den Jesu bezüglich der Gläubigen gab? Denen aber, die zum Glauben gekommen sind, werden diese Wunderzeichen folgen: in meinem Namen werden sie böse Geister austreiben, Markus 16,17. Wenn der Sohn Gottes es als wichtig bestätigte, wer bestreitet das? Jesus sprach davon: Was nennt ihr mich aber ›Herr, Herr!‹ und tut doch nicht, was ich (euch) sage? Lukas 6,48.

Weiter sagte Jesus: Nicht alle, die ›Herr, Herr‹ zu mir sagen, werden (darum schon) ins Himmelreich eingehen, sondern nur, wer den Willen meines himmlischen Vaters tut, Matthäus 7,21.

Dämonen, auch böse Geister genannt, sind real und werden in der Bibel als dunkle Mächte beschrieben. Aus ihren Fängen befreit zu werden, ist erzielbar. Und wie wird solche Befreiung erreicht?

Durch die vorbestimmte Bevollmächtigung des Namens Jesus. 

✚ Gott steht zu euch. 1.Korinther 10,13
Lese: https://www.gottes-wort.com/daemonen.html
#bibel #jesuschristus #daemonen #gotteswort

BELÄSTIGUNG

Dämonische Dominanz deutet zur Unfähigkeit, z.B. eine gewünschte Lebensveränderung gemäß dem Willen Gottes in der Auslage der Bibel einzuführen. Hinweise in der Bibel legen erfolgreiche Strategien für eine völlige Befreiung aus.

Dagegen erhebt sich der Widerstand, gesteuert von satanisch beeinflusstem Zweifel und Aberglaube, um die menschliche Entschlossenheit zu behindern. 

Gottes Widerstand lautet: Es hat euch (bisher) noch keine andere als menschliche Versuchung betroffen; und Gott ist treu: er wird nicht zulassen, daß ihr über euer Vermögen hinaus versucht werdet, sondern wird zugleich mit der Versuchung auch einen solchen Ausgang schaffen, daß ihr sie bestehen könnt, 1.Korinther 10,13.

Zweifel, Unentschlossenheit und Beängstigung sind nur einige der Waffen der satanischen Knechtschaft wogegen Jesus erwiderte: Wahrlich, wahrlich ich sage euch: ein jeder, der Sünde tut, ist ein Knecht der Sünde, Johannes 8,34.  

Zweifel deutet zum “es könnte wahr sein”. 

Unentschlossenheit umarmt Kompromiss, und Beängstigung ist der Auswuchs jeglicher Unsicherheit, dass Gottes Wort wahrhaft und unverändert ist (Jer 1,12).

VORAUSSETZUNG

Christus weissagte: Wenn also der Sohn euch frei gemacht hat, dann werdet ihr wirklich frei sein, Johannes 8,36.

Wird dies geglaubt, führt es zur Erneuerung des Denkens und macht Zweifel und Unentschlossenheit unwirksam. 

VORBEREITUNG der Befreiung

Obwohl Gottes Plan der Befreiung jedem verfügbar steht, befinden sich viele Christen in einer Zwingerhaltung, das heißt, es ist gemocht aber wird verschoben. Das Tun ist ihnen zu herausfordernd.

Nur die, die sich von Gottes Geist leiten lassen durch das Bekenntnis zu Christus, sind Gottes Söhne und Töchter, sonst nicht: Der Geist, den ihr empfangen habt, ist ja doch nicht ein Geist der Knechtschaft, so daß ihr euch aufs neue fürchten müßtet; sondern ihr habt den Geist der Sohnschaft empfangen, in welchem wir rufen: »Abba, (lieber) Vater!« Eben dieser Geist ist es, der vereint mit unserm Geiste ihm bezeugt, daß wir Gottes Kinder sind. Sind wir aber Kinder, so sind wir auch Erben, und zwar Erben Gottes und Miterben Christi, Römer 8,15-17.

Die Bekehrung, die Ausführung des Bekenntnisses mit Wassertaufe und Ermächtigung des Heiligen Geistes, stellt jedem die Autorität der Vollmacht des Namens Jesus zur Verfügung.

Damit werden dämonische Angriffe vertrieben. Jesus befahl den Gläubigen die Dämonen auszutreiben: Denen aber, die zum Glauben gekommen sind, werden diese Wunderzeichen folgen: in meinem Namen werden sie böse Geister austreiben, in neuen Zungen reden, Markus 16,17.

Und was sind einige der dämonischen Angriffe?

Verführung von verbotenen sexuellen Beziehungen, Götzenanbetung, Ehebruch, lustgetriebene Neigungen, Diebstahl, Ausbeutung, Trunksucht, Gotteslästerung und Raub (1Kor 6,9-11).

Jedem Wiedergeborenen steht der Heilige Geist zu Verfügung, um die Leitung zur Fülle der Wahrheit Gottes zu erreichen. Dämonen beeinflussen Gedanken, wenn es erlaubt wird, ohne einen Widerstand zu leisten: ...widersteht dem Teufel, so wird er von euch fliehen, Jakobus 4,7. Gedanken sind machtlos, solange diese keine Wurzeln schlagen können.

UNBEHERRSCHBAR

Schon im Alten Testament sprach der Prophet Jesaja 5,12-13: ... auf das Walten des HERRN achten sie nicht, und für das Tun seiner Hände haben sie keine Augen. Darum muß mein Volk in die Verbannung wandern ahnungslos und wird vom Propheten Hosea wiederholt: ...mein Volk fällt mit ihnen der Vernichtung anheim aus Mangel an Erkenntnis, Hosea 4,6.

Eine geduldete Gefangenschaft und erlaubte Quälerei deuten zur mangelhaften Kenntnis der Bibel. Daraufhin ist die erfolgreiche Abwehr, wegen Unwissens wie es getan werden soll oder ob es überhaupt möglich ist, sehr fraglich. 

Christen erwähnen zwar eine ‘innere Gefangenschaft’ obwohl ein wiedergeborener Christ (Joh 3,3 und Röm 10,9-13)den Heiligen Geist empfangen hat. Solange die Überzeugung besteht, dass man von der dämonischen Herrschaft bemächtigt ist oder besessen werden kann, bleibt die Hilfe des Heiligen Geistes wirkungslos.

Christus erreichte die Erlösung, den Freikauf, für die Menschenseele: Wenn also der Sohn euch frei gemacht hat, dann werdet ihr wirklich frei sein, Johannes 8,36. 

Entweder ist es bedeutend gültig oder nicht - jeder entscheidet für sich selbst.

✚ Mein Volk geht zugrunde aus Mangel an Erkenntnis, Hosea 4,6
Lese: https://www.gottes-wort.com/daemonen.html
#bibel #jesuschristus #daemonen #gotteswort

AUFFORDERUNG für die Befreiung

Einiges soll in Reihenfolge eingesetzt werden, um Befreiung zu erhalten:

  • die Wiedergeburt, die zum Bekenntnis führt (Joh 3,3)
  • Kenntnis der Autorität des Namens Jesus über die Vollmacht des Feindes (Lk 10,19)
  • Ausführung des Befehls Jesus: Was ich tat, werdet auch ihr tun werden (Joh 14,12)
  • Bekleidet mit der geistlichen Waffenrüstung (Eph 6,11-18), um erfolgreiche Abwehr und Widerstand zu leisten
  • Jederlei Verleumdung gefangen nehmen und, egal was, als ‘null und nichtig’ zu deklarieren (2Kor 10,5)

Denn die Waffen, mit denen wir kämpfen, sind nicht fleischlicher Art, sondern starke Gotteswaffen zur Zerstörung von Bollwerken: wir zerstören mit ihnen klug ausgedachte Anschläge und jede hohe Burg, die sich gegen die Erkenntnis Gottes erhebt, und nehmen alles Sinnen in den Gehorsam gegen Christus gefangen und halten uns bereit, jeden Ungehorsam zu bestrafen, sobald nur erst euer Gehorsam völlig wiederhergestellt ist, 2.Korinther 10,4-6.

Widerstandsfähig im Namen Jesus

Das Bekenntnis (Röm 10,9) führt zur Versöhnung und bringt den Heiligen Geist als Begleiter und Lehrer. 

Die Bekehrung wiederum führt den Wiedergeborenen zur Taufe des Heiligen Geistes mit einer effektiven Abwehr-Ausstattung gegen dämonische Mächte: Ich habe euch die Macht verliehen, auf Schlangen und Skorpione zu treten, und Macht über das ganze Heer des Widersachers, und keinen Schaden wird er euch irgendwie zufügen können, Lukas 10,19. 

Jesus hatte keine Macht über satanische Kräfte, bis er am Jordan Fluss vom Heiligen Geist ermächtigt wurde (Lk 3,22).

Jederlei Anfechtung soll durch die Ermächtigung des Heiligen Geistes im Namen Jesus vertrieben werden. Es ist ein Urteilsspruch gegen den Dämon, der den satanischen Willen ausführt.

Folgend ist ein Beispiel für eine Befreiung: “Im Namen Jesus, (nenne die Belästigung) verlasse mich und kehre nicht wieder zurück”. Dann folgt deine Dankbarkeit, “Herr Jesus, ich danke dir für meine Befreiung in deinem Namen - Amen”. 

Kann es jeder erreichen?

Sieben Söhne eines Priesters versuchten es:

Nun unterfingen sich aber auch einige von den umherziehenden jüdischen Beschwörern, über Personen, die von bösen Geistern besessen waren, den Namen des Herrn Jesus auszusprechen, indem sie sagten: »Ich beschwöre euch bei dem Jesus, den Paulus predigt!«

Es waren besonders sieben Söhne eines gewissen Skeuas, eines Juden aus hohepriesterlichem Geschlecht, die das taten.

Der böse Geist aber gab ihnen zur Antwort: »Jesus kenne ich wohl, und auch Paulus ist mir bekannt; doch wer seid ihr?«

Hierauf sprang der Mensch, in welchem der böse Geist war, auf sie los, überwältigte beide und richtete sie so zu, daß sie unbekleidet und blutig geschlagen aus jenem Hause entflohen, Apg 19,13-16 

Der Unterschied zwischen den sieben Söhnen und einem wiedergeborenen Christen ist die Ermächtigung des Heiligen Geistes. Die Söhne waren nicht dafür ermächtigt. Ein Wiedergeborener ist befohlen es zu tun: In meinem Namen (Jesus), treibt sie aus… Markus 16,17. 

Dieser Befehl bleibt bis zur Wiederkehr Jesu in Kraft. 

WACHSAMKEIT DURCH KENNTNIS 

Nur weil die Befreiung eintraf, ist keine Garantie, dass solche Befreiung permanent ist. Der Feind lauert auf andere Gelegenheiten, um seine Qual wieder einzusetzen, so wie bei Jesus folgend seiner Prüfung: Als der Teufel nun mit allen Versuchungen zu Ende war, ließ er von ihm (Jesus) ab bis zu einer gelegenen ZeitLukas 4,13.

Es ist völlig imperativ, dass ein Christ sich nach den Anordnungen Gottes hält in der Ähnlichkeit, wie es Salomo erklärte: Wenn du die Lebensweisheiten beachtest, wirst du lernen, dich im Leben zurechtzufinden. Sie helfen dir, dich selbst zu beherrschen, und machen dich fähig, gute Ratschläge zu erkennen und anzunehmen, Sprüche 1,2 und Apg 17,11

Ist die Bibel in diesem Sinn dir zu anspruchsvoll, dann frage dich, warum du täglich etwas isst, dich kleidest und um alle anderen Bedürfnisse kümmerst?

Es ist kein Geheimnis, dass der Körper ohne Nahrung gebrechlich wird und erkrankt. Kleidung ist ebenfalls überlebenswichtig und alles andere ebenso.

Ein gleichgültiges Verhalten genehmigt dem vertriebenen Dämon offenen Zutritt, seinen vorigen Wohnplatz zu beanspruchen: Wenn aber der unreine Geist von einem Menschen ausgefahren ist, so durchirrt er wüste Gegenden und sucht dort eine Ruhestätte, findet aber keine. Da sagt er dann: ›Ich will in mein Haus zurückkehren, das ich verlassen habe!‹ Wenn er dann hinkommt, findet er es leer stehen, sauber gefegt und schön aufgeräumt. Hierauf geht er hin und nimmt noch sieben andere Geister mit sich, die noch schlimmer sind als er selbst, und sie ziehen ein und nehmen dort Wohnung, und das Ende wird bei einem solchen Menschen schlimmer, als sein Anfang war. Ebenso wird es auch diesem bösen Geschlecht ergehen, Matthäus 12,43-45.

VORGESEHENE HILFE 

Die ganze Bibel hindurch leitet Gottes Fürsorge die Aufmerksamkeit, um dich von der Gewalt des Satans nicht nochmals zu überwältigen lassen.

Dämonen sind unaufhörlich wie Mücken. Deshalb, Höre nicht auf, von diesem Gesetzbuch zu reden, und sinne Tag und Nacht darüber nach, damit du auf die Beobachtung alles dessen, was darin geschrieben steht, bedacht bist; denn alsdann wirst du glücklichen Erfolg bei deinen Unternehmungen haben, und alsdann wird dir alles gelingen. Ich habe dir also zur Pflicht gemacht: Sei stark und entschlossen! Habe keine Angst und verzage nicht! Denn mit dir ist der HERR, dein Gott, bei allem, was du unternimmst, Josua 1,8-9 HFA.

Jesus wiederholte öfter seinen Befehl: “fürchtet euch nicht”, und “seid nicht besorgt”.

Lasse dich nicht von widersprüchlichem Denken beherrschen, so wie Hiob es sagte, Denn bebe ich vor etwas Furchtbarem, so trifft es bei mir ein, und wovor mir graut, das bricht über mich herein, Hiob 3,25

Deine Worte als ein Wiedergeborener, sind ermächtigt, das zu erreichen, um was du nach dem Willen Gottes deklarierst (Mk 16,22-23 und Lk 17,6).

Bist du beängstigt und sprichst deine Befürchtungen davon aus, wird es auch sicherlich eintreffen. Und wieso? Weil deine Worte eine Genehmigung für dämonische Dominanz stiften. Beängstigung hat keine Macht über dich, solange du diese überzeugend nicht annimmst.

Ist deine Aussage “ich bin beängstigt,” bedeutet es “ du wirst von Angst gesteuert”. Deine Worte bestimmen, dass du dich der dämonischen Macht ausgesetzt hast. Dasselbe gilt ebenfalls für jederlei Belästigungen, egal was. Schau nochmals zu Hiob, wie er mit Überzeugung sagte: was ich fürchtete ist eingetroffen (Hi 3,25).

Wenn also jemand in Christus ist, so ist er eine neue Schöpfung: das Alte ist vergangen, siehe, ein Neues ist entstanden! 2.Korinther 5,17.

Halte dich daran. Überlege und bewache deine Worte: ...sei [aber] jeder Mensch schnell (bereit) zum Hören, langsam zum Reden..., Jakobus 1,19.

Gottes Fürsorge hat dich als einen Sieger in Christus über die ganze Macht des Feindes vorbestimmt.

Stell dich bereit gekleidet mit der geistlichen Waffenrüstung (Eph 6,11-17). Du bist ein kostbares Geschöpf, wofür Jesus Christus sich hinopferte.

Erkenne deine Berufung, um diese Sache erfolgreich zu behandeln.

✚ Denn ich, der Herr, dein Gott, bin bei dir, wohin du auch gehst, Josua 1,9
Lese: https://www.gottes-wort.com/daemonen.html
#bibel #jesuschristus #daemonen #gotteswort

GESICHERT in Gottes Fürsorge

Als Leser mache dich verantwortlich für das, was du im täglichen Leben erfolgreich dem Willen Gottes nach beanspruchen kannst. Und wie? Entweder folge der Richtung der Erlösung oder vernachlässige die Führung des Heiligen Geistes.

Unentschlossenheit fordert keine Hilfe von den Verheißungen Gottes. Gott ist kein bedienerfreundlicher Automat. Gottes Gnade und Geduld haben Anforderungen - entweder sich ihm zu verpflichten oder wie auf einem Riff gestrandet bleiben und Schiffbruch erleiden.

Eine neue Denkweise und Lebensrichtung sind vorausgesetzt. Das Alte muss abgelegt werden. Die Bedingung es auszuführen lautet - tue es, solange es noch “heute” genannt ist (Heb 3,13).



Weitere Artikel zum Thema

  • Im Denken erneuert ~ Gottes Wort

    Die Bibel ist voll mit metaphorischen Bedeutungen sowie ‘Erneuerung eures Denkens‘, bezüglich der menschlichen Gewohnheiten mit den man bequem zurechtkam.

  • Erhellendes Licht ~ Gottes Wort

    Jederlei fragwürdige Irrlehre versucht Gottes Wort als unglaublich zu verdunkeln. Dagegen leitet der Heilige Geist, um solche Verfälschung abzulegen und zum Licht der Wahrheit Gottes zu kommen.

  • Aussagen ~ Gottes Wort

    Am Anfang der Schöpfung sprach Gott seine Aussagen. Sie wurden und blieben standhaft. Diese Eigenschaft soll in Wiedergeborenen gleichwertig sein, um zu jeder Zeit das beabsichtigte Ziel zu erreichen.

  • Artikel: Bekräftigung ~ Gottes Wort

    Gottes Bekräftigung ist die Aufgabe des Heiligen Geistes. Jeder Schüler ist mit Prüfungen vertraut, so auch jeder Christ. Das Tun ist aber eine Entscheidung und durch Glauben ermöglicht.

  • Was ist leichter zu sagen? ~ Gottes Wort

    Was ist leichter zu sagen: “Ich habe Hoffnung weil der HERR mir seine Verheißungen klarlegt in seinem Wort,” oder “Das ist alles nur Geschichte und unmöglich.”

Stärke deinen persönlichen Glauben!

Abonniere 

Gottes Wort Wochenblatt 

kostenlos!



Folge Pastor Wolle auf Social Media:



  

PIN das ...

✚ Gott steht zu euch. 1.Korinther 10,13
Lese: https://www.gottes-wort.com/daemonen.html
#bibel #jesuschristus #daemonen #gotteswort
✚ Mein Volk geht zugrunde aus Mangel an Erkenntnis, Hosea 4,6
Lese: https://www.gottes-wort.com/daemonen.html
#bibel #jesuschristus #daemonen #gotteswort
✚ Denn ich, der Herr, dein Gott, bin bei dir, wohin du auch gehst, Josua 1,9
Lese: https://www.gottes-wort.com/daemonen.html
#bibel #jesuschristus #daemonen #gotteswort


Darum gehet hin und macht alle Völker zu (meinen) Jüngern: tauft sie auf den Namen des Vaters, des Sohnes und des heiligen Geistes und lehrt sie alles halten, was ich euch geboten habe. Und wisset wohl: Ich bin bei euch alle Tage bis ans Ende der Weltzeit!

Matthäus 28,19-20


Wenn nicht ausdrücklich anders angegeben, stammen alle blau zitierten Bibelstellen aus der MENGE-Übersetzung.