Erfreut euch im Herrn          |          PORTUGUÊS     

Artikel: Bekehrung

Was bedeutet eigentlich das Bekenntnis und die Bekehrung?

Jeder Mensch, durch die Abstammung von Adam und Eva, ist ein Sünder, getrennt von Gott.

Gottes Gnadenversöhnung (Eph 2:8-9) wurde durch die Golgathakreuzigung Jesu Christi und seiner Auferstehung von den Toten ermöglicht. Und es wird geschehen: Jeder der den Namen des Herrn anruft, wird gerettet werden, Joel 2,32 MLB.

Das Bekenntnis zu Christus (Röm 10:9-13) gewährt Gottes Gerechtigkeit und die Eintragung des Eigennamens ins Lebensbuch Gottes (Offb 20:12). Es gründet die Versöhnung mit Gott, das Vergeben aller Sünden und die Führung des Heiligen Geistes zur Fülle der Wahrheit Gottes (Joh 16:13).

›Macht den Weg frei für den Herrn! Räumt alle Hindernisse weg!‹ Markus 1,3

Die Bekehrung fordert die Wassertaufe und teilt die Begabungen des Heiligen Geistes zu, um die Werke Christi auszuführen. Zugleich ordnet sie die Erneuerung der Denkensveränderung und ermächtigt jeden Versöhnten um jede Versuchung siegreich, in der Ähnlichkeit Jesu, zu bestehen (Lk 10:19).

Die Entscheidung für und die Durchführung zum Bekenntnis und die Bekehrung beruhen weiterhin auf die persönliche Bereitschaft, die Heilige Schrift freiwillig und überzeugend zu beherzigen.

HINWEISE ZUM Bekenntnis und deR Bekehrung:

AN GOTT GLAUBEN?

An Gott glauben?

"Ich würde gerne an einen Gott glauben", wird oft gesagt. Kummer und erdrückende Bedürfnisse bringen allerlei Glaubensrichtungen ans Licht. Gibt es einen echten Gott unter all den verschiedenen Götter? ... weiterlesen

ERSTE SCHRITTE IM NEUEN LEBEN

Erste Schritte im neuen Leben

Jederlei Hilfe steht denen zur Verfügung, die sich zu Christus bekennen als erster Schritt. Danach folgt Anspruch an Gottes Verheißungen, die unmittelbar verfügbar sind, aber nur im Maß des Glaubens... weiterlesen

EWIGES LEBEN

Ewiges Leben

Du musst dich selbst entscheiden in welche Richtung du gehen möchtest. Es wäre durchaus möglich, dass der nächste Atemzug der letzte in deinem Leben sein könnte.

Weisst du dann, in diesem Moment, wie es nachdem weiter geht? ... weiterlesen

WAGE DICH MIT DEM ERSTEN SCHRITT

Wage dich mit dem ersten Schritt

Die Entscheidung Israels, Zugang zum Land der Verheißung zu erhalten, brachte sie in eine neue Situation, in der sie noch nie zuvor gewesen waren.

Zu glauben, dass Mose sie wirklich dahin führt... weiterlesen

DIE VERÄNDERUNG

Die Veränderung

Die Bibel deutet mit Erquicken zum Erfrischen und Erregen. Wende diese Neuordnung an und erfasse die verfügbaren Verheißungen Gottes. Verändere dein begrenztes christliches Leben mit neuer Kraft... weiterlesen

ENTSCHLOSSEN

Entschlossen

Entschlossen und resolut zu sein, ist normalerweise keine angeborene Eigenschaft. Es ist eine entwickelte Fähigkeit, die auf dem gottgegebenen Maß des Glaubens errichtet ist und wird durch persönliche Bemühungen bestimmt...weiterlesen

DER LETZTE MOMENT

Der letzte Moment

Es könnte sein dass dein nächster Atemzug der letzte in deinem Leben sein wird.

Um so eine Vermutung zu vermeiden hat Gott ein Rettungsplan eingesetzt ... weiterlesen


Stärke deinen persönlichen Glauben!

Abonniere 

Gottes Wort Wochenblatt 

kostenlos!



Folge Pastor Wolle auf Social Media:



  

PIN das ...

Die Bezeichnung der Bekehrung zu Christus ist, wie alles in der Bibel, eine freiwillige Entscheidung, ohne Zwang. Gott drängt sich niemandem auf ...


Darum gehet hin und macht alle Völker zu (meinen) Jüngern: tauft sie auf den Namen des Vaters, des Sohnes und des heiligen Geistes und lehrt sie alles halten, was ich euch geboten habe. Und wisset wohl: Ich bin bei euch alle Tage bis ans Ende der Weltzeit!

Matthäus 28:19-20


Wenn nicht ausdrücklich anders angegeben, stammen alle blau zitierten Bibelstellen aus der MENGE-Übersetzung.