Erfreut euch im Herrn          |          PORTUGUÊS     

Der letzte Moment

 ➤  Pastor Wolfgang Fulson

Es könnte sein das dein nächster Atemzug der letzte in deinem Leben sein wird. Um so eine Vermutung zu vermeiden hat Gott ein Rettungsplan eingesetzt der so einfach ist aber so weitreichend bis in alle Ewigkeit. Nur deine Entscheidung ist nötig.

LebensWege

Unser Leben besteht nicht aus unbegrenzten Lebenswandeln sondern ist täglich beeinflusst durch unsere persönliche Werte und die außerhalb unser Selbststeuerung.

Es könnte sein das dein nächster Atemzug der letzte in deinem Leben sein wird. In diesem Moment fliegen deine Gedanken herum wie Bienen um den Bienenstock und bescheidend klar zu denken ist unmöglich.

Um so eine Vermutung zu vermeiden hat Gott einen Rettungsplan eingesetzt der so einfach ist, aber auch so weitreichend, bis in alle Ewigkeit.

Wer ihm vertraut, wird nicht enttäuscht werden. Römer 10,11
Lese: Mehr: https://www.gottes-wort.com/der-letzte-moment.html
#gotteswort #bibel #errettung

Es ist keine Formular sondern nur eine persönliche Entscheidung so lange du am Leben bist um Jesus zu bekennen. 

Derselbe Jesus von dem die meisten Leute schon gehört haben, z.B. Ostern und Weihnachtsfesttage, aber an Jesus nicht glauben. Viele meinen, “es ist ja schließlich nur ‘ne Geschichte."

Grundlegend

Egal was für persönliche Meinungen man has, eins steht fest. Gottes Wort verändert sich nicht für unsere Bequemlichkeit oder Gleichgültigkeit. Der Tag unseres körperlichen Leben hat einen Anhaltspunkt und ist voraus unbekannt.

Teeblätter lesen, Handlinien lesen, Wahrsager berichte, oder Alkohol geben keine Garantie wie ein Leben ausfällt. Nur Gott kann das im voraus wissen.

Das folgende ist bestimmend:

  1. Nichts was du in deinem Leben erworben hast bringt dich näher zu Gott. Keiner ist Gerecht vor Gott von sich selbst aus. Römer 3,10-12 NeÜ bestätigt das auf folgender weise: So steht es in der Schrift: "Keiner ist gerecht, auch nicht einer. Keiner hat Einsicht und fragt nach Gott. Alle haben sie den rechten Weg verlassen und sind unbrauchbar geworden. Niemand ist da, der Gutes tut, kein Einziger."
  2. Gott der Vater schickte Jesus seinen Sohn um den Glaubensweg vorzubereiten. Im Johannes 3,16-17 HFA lautet es, Denn so hat Gott der Welt seine Liebe gezeigt: Er gab seinen einzigen Sohn dafür, dass jeder, der an ihn glaubt, nicht zugrunde geht, sondern ewiges Leben hat. Gott hat seinen Sohn ja nicht in die Welt geschickt, um sie zu verurteilen, sondern um sie durch ihn zu retten. 
  3. Die Rettung kommt nur durch die persönliche Überzeugung das Jesus der Sohn Gottes ist.
  4. Zusätzlich der Bekehrung Jesus (Röm 10,9) ist die weitreichende Vergebung aller Sünden durch das vergossene Blut Jesu am Golgathakreuz und hat nichts zu tun mit deinem guten Leben oder deinen guten Taten.

Wenn wir aber im Licht leben, so wie Gott im Licht ist, sind wir miteinander verbunden, und das Blut seines Sohnes Jesus macht uns von jeder Sünde rein.

Wenn wir behaupten, ohne Schuld zu sein, betrügen wir uns selbst und verschließen uns der Wahrheit.

Doch wenn wir unsere Sünden bekennen, zeigt Gott sich treu und gerecht: Er vergibt uns die Sünden und reinigt uns von allem Unrecht.

1.Johannes 1,7-9 NeÜ

Die Überzeugung deines Glauben ist eine mündliche Bestätigung und keine schweigende Entscheidung.

Das legt Paulus aus in seinem Römerbrief:

Wenn du mit deinem Mund bekennst‚ dass Jesus der Herr ist, und in deinem Herzen glaubst, dass Gott ihn aus den Toten auferweckt hat, wirst du gerettet werden.

Denn man wird für gerecht erklärt, wenn man mit dem Herzen glaubt, man wird gerettet, wenn man seinen Glauben mit dem Mund bekennt.

Denn die Schrift sagt: "Wer ihm vertraut, wird nicht enttäuscht werden."

Römer 10,9-11 NeÜ

Wenn diese ersten vier Punkte dir im Herzen überzeugend liegen, und du glaubst das Gottes Wort tatsächlich Wahr ist, kannst du wiedergeboren werden.

5.  Die Vergebung aller Sünden ist nur erhältlich durch deinen Glauben, deine innere Überzeugung! Im Johannes 6,47 NeÜ lautet es: Ja, ich versichere euch: Wer mir vertraut, hat das ewige Leben.

Wer den Kampf besteht, wird mit einem weißen Festgewand bekleidet werden. Ich (Jesus) werde seinen Namen nicht aus dem Buch des Lebens streichen, sondern mich vor meinem Vater und seinen Engeln zu ihm bekennen. Wer hören will, achte auf das was der Geist den Gemeinden sagt!

Offenbarung 3,5-6 NeÜ

Hören und reagieren

Diese fünfstufige Erklärung für den Weg, der dich ins ewige Leben führen kann, bringt dich jetzt zu einer Entscheidung.  Es wird nicht für dich getan, deshalb ist es persönlich!

Das folgende Gebet oder Anfrage der Sündenvergebung an den HERRN Jesus ist ein wörtliches Gebet und ist ausgesprochen. Du bittest für dein Leben in Ewigkeit.

Bitte sage es so:

HERR Jesus, ich glaube mit ganzem Herzen, das du der Sohn Gottes bist, der für mich am Golgathakreuz starb. 

Du nahmst alle meiner Sünden auf dich selbst. Für diese hätte ich sterben sollen.

Bitte, vergebe mir jeder meiner Sünden. 

Durch deinen Tot und dein vergessenes Blut am Kreuz, und meiner Glaubensaussage bin ich freigesprochen. Bitte, nimm deinen Platz in meinem Leben und Herzen ein. 

Nun danke ich dir der HERR Jesus, das mein Name im Buch des Ewigen Lebens eingetragen steht. 

Amen.

Ich sage euch die Wahrheit: Wer an mich glaubt, der hat jetzt schon das ewige Leben! Johannes 6,47
(Holguin Strand, Kuba)

Vergewissert

Wenn du dieses getan hast,

  • Brauchst du dich nicht zu fürchten egal wie dein irdisches Leben abläuft.
  • Du stehst eingetragen und sicher in Gottes Buch des Ewigen Lebens. 
  • Jetzt hast du Frieden mit Gott in all deinem Wandeln.
  • Heute ist der Anfang von deinem neuen Leben!
  • Gott selbst steht dir bei mit all seiner Hilfe. 
  • Bei ihm und nur durch ihn ist alles ermöglicht für dich.

Bitte, suche nach einer christlichen Gemeinde wo dein neues Leben gestärkt werden kann. Liebe deinen HERRN Jesus mit all deiner Kraft, mit all deinem Sinn, mit all deinem Lob, und mit all deinem Herzen. Erlaube den Heiligen Geist dich täglich darin zu führen, denn er steht dir aller Zeit verfügbar, mit seiner Hilfe.

AMEN und Amen



Weitere Artikel zum Thema

  • Erste Schritte zum neuen Leben ~ Gottes Wort +

    Jederlei Hilfe steht denen zur Verfügung, die sich zu Christus bekennen als erster Schritt. Danach folgt Anspruch an Gottes Verheißungen, die unmittelbar verfügbar sind, aber nur im Maß des Glaubens.

  • Wage dich mit dem ersten Schritt ~ Gottes Wort

    Die Entscheidung Israels, Zugang zum Land der Verheißung zu erhalten, brachte sie in eine neue Situation, in der sie noch nie zuvor gewesen waren: zu glauben, dass Mose sie wirklich dahin führt.

  • Entschlossen ~ Gottes Wort

    Immer wieder tauchen Diskussionen auf sowie, “Existiert Gott überhaupt?” oder “Es gibt mehrere Wege zu Gott,” usw.

  • Ewiges Leben ~ Gottes Wort +

    Ewiges Leben mit Gott ist für diejenigen, dessen Herzen offen sind, um von Gottes Liebe umarmt und getröstet zu werden. Er lindert alles Ächzen und trocknet jede Träne. Es steht jedem verfügbar, der sich danach sehnt.

  • Die Veränderung ~ Gottes Wort

    Die Bibel weist mit erquicken zu einer inneren erfrischenden Veränderung hin. Nimm Gottes Hilfe in Anspruch und setze dein begrenztes christliches Leben mit neuem Mut und neuer Kühnheit in Bewegung.

Stärke deinen persönlichen Glauben!

Abonniere 

Gottes Wort Wochenblatt 

kostenlos!


  

PIN das ...

Wer ihm vertraut, wird nicht enttäuscht werden. Römer 10,11
Lese: Mehr: https://www.gottes-wort.com/der-letzte-moment.html
#gotteswort #bibel #errettung
Ich sage euch die Wahrheit: Wer an mich glaubt, der hat jetzt schon das ewige Leben! Johannes 6,47
Holguin Strand, Kuba
Unschuldig,unschuldig. Jesus hat für unsere Rettung gesorgt. Bist du gerettet? #schuld #unschuld #sünde #rettung #gott #karfreitag #ostern #auferstehung lese www.gottes-wort.com/der-letzte-moment.html


Darum gehet hin und macht alle Völker zu (meinen) Jüngern: tauft sie auf den Namen des Vaters, des Sohnes und des heiligen Geistes und lehrt sie alles halten, was ich euch geboten habe. Und wisset wohl: Ich bin bei euch alle Tage bis ans Ende der Weltzeit!

Matthäus 28,19-20 (MENG)