Geistliche Waffenrüstung

Grundbegriffe

Seit der Schöpfung, erschien der verstoßene Engel Luzifer, auch Teufel und Satan genannt, als Feind der Menschheit. Er ist ein geistliches Wesen, der uns mit jederlei Schicksal, Schwierigkeiten, Nöte, Kriege, und Krankheiten bekämpft.  Als Verursacher allem Übels, versucht er alle Menschen weiterhin von Gott zu trennen und zu vernichten.

Und schließlich: Werdet stark durch die Kraft und Macht des Herrn! ... Epheser 6,10
#geistlichewaffenrüstung #gotteswort
Lese: https://www.gottes-wort.com/geistliche-waffenruestung.html

Schon im Alten Testament hatte Gott Schutz für jederlei Elend vorbereitet: Du brauchst dich nicht zu fürchten vor dem Schrecken der Nacht, …vor der Pest, die im Finstern schleicht, vor der Seuche, die am Mittag verderbt,   … kein Unglück wird dir zustoßen und keine Plage zu deinem Zelt sich nahen, Psalm 91,5-10 SBL. 

Erfüllung dieser Verheißungen, deutete zum befolgen der mosaischen Gesetze.

Jesus besiegte den Satan am Golgathakreuz, 1.Johannes 3,8 und stiftete die Versöhnung der Menschheit mit Gott, durch sein Blut. Damit wurden die mosaischen Gesetz-Voraussetzungen erfüllt und beendet.

Nach seiner Wiederauferstehung, trat ein neues Befehl ein, vorausgesagt im Markus 16,17 SBL: Diese Zeichen aber werden die begleiten, die gläubig geworden sind: In meinem Namen werden sie Dämonen austreiben, sie werden in neuen Sprachen reden…,

Obwohl Jesus den Satan besiegte, bleibt der Teufel weiterhin als Weltherrscher bis zum von Gott vorbestimmten Ende der Zeit. Bis dann, bleibt der Teufel als Stifter allem Elend auf Erden mit Angst, Sorge, Unruhe, Krankheit, Zweifel, Nervosität, Kleinmut, Jähzorn, Kriege, Bissigkeit, Nervenzusammenbruch, usw.

Durch die Versöhnung, Johannes 3,3, und der Bekehrung, Römer 10,9, wurde die Autorität des Namens Jesu den Gläubigen gegeben um alle feindlichen Aktivitäten Satans zu vertreiben.


Sicherheit zugewiesen

Sicherheit und Abwehr gegen geistliche Angriffe verlangt ein Tun mit Glauben gegründet. Die Autorität des Namens Jesus ist die Kraft Gottes mit der jederlei Beschwerden vertrieben werden kann.

Paulus schrieb der Ephesergemeinde: Lasst euch vom Herrn Kraft geben, lasst euch stärken durch seine gewaltige Macht! Epheser 6,10 NGÜ.

Weiter mit Video ... Einführung



Wenn Probleme plötzlich auftauchen, sollten Christen sich daran erinnern, dass Verteidigung gegen die Macht des Satans zugewiesen wurde. Menschliche Abwehr ist undurchführbar gegen spirituelle Kräfte. Die Ermächtigung des Heiligen Geistes ist die einzige erfolgreiche Verteidigung gegen Angriffe von bösen geistlichen Wesen.

Ausrüstung

Waffen und Rüstung sind verfügbar durch den Heiligen Geist. Ohne damit zu üben für den kommenden Angriff bleibt man unvorbereitet sowie der junge David mit der Rüstung des Sauls: Dann gürtete David sein Schwert über seine Kleider und bemühte sich zu gehen; denn er hatte es noch nicht versucht. Da sprach David zu Saul: Ich kann darin nicht gehen; denn ich bin es nicht gewohnt! 1.Samuel 17,39 SBL.

Weiter mit Video ... Epheser 6,11



Solange Gottes geistliche Waffenausrüstung vom Epheser 6 im Schrank hängt wird nichts erreicht.

Die Ausrüstung muss getragen und in Gebrauch gesetzt werden um damit siegreich zu sein. Legt die Rüstung an, die Gott für euch bereithält; ergreift alle seine Waffen! Damit werdet ihr in der Lage sein, den heimtückischen Angriffen des Teufels standzuhalten,  Epheser 6,11 NGÜ.

Unsichtbare Mächte

Man muss sich immer wieder erinnern, dass die unsichtbaren feindlichen Mächte und Gewalten nicht märchenhafte Poltergeister sind sondern Satans beherrschende Weltmächte. Dessen Angriffe gegen unsere Körper und Seelen können nur besiegt werden mit Gottes geistlicher Waffenrüstung.

Weiter mit Video ... Epheser 6,12



Denn unser Kampf richtet sich nicht gegen ´Wesen von` Fleisch und Blut, sondern gegen die Mächte und Gewalten der Finsternis, die über die Erde herrschen, gegen das Heer der Geister in der unsichtbaren Welt, die hinter allem Bösen stehen, Epheser 6,12 NGÜ.

Und wie widersetzt man sich gegen unsichtbare Mächte? Unterstellt euch Gott, und widersetzt euch dem Teufel. Dann muss er von euch fliehen, Jakobus 4,7 HFA.

Man kleidet sich mit dem Ebenbild unseres Christus. Erst nach der Taufe am Jordan kam der Heilige Geist auf Jesus herab und erfüllte ihn mit der Kraft Gottes.

Nur mit derselben göttlichen Ermächtigung des Geistes, mit dem Verständnis des Wortes Gottes, durch Ausübung der Autorität des Namens Jesu, ist eine erfolgreiche Verteidigung vorhanden. 

Widerstand leisten 

Unsere geistliche Rüstung ist perfekt geeignet um unsichtbare Mächte und Gewalten zu besiegen. Am Tag des Angriffs stehen wir fest in der Ermächtigung unseres Herrn den Feind zu vertreiben.

Weiter mit Video ... Epheser 6,13



Deshalb greift zu allen Waffen, die Gott für euch bereithält! Wenn dann der Tag kommt, an dem die Mächte des Bösen angreifen, ´seid ihr gerüstet und` könnt euch ihnen entgegenstellen. Ihr werdet erfolgreich kämpfen und am Ende als Sieger dastehen, Epheser 6,13 NGÜ.

Wie wehrt man sich gegen Angriffe von Krankheit, Verdächtigung, Verachtung, Scham usw.?

Die Rüstung dafür, von Epheser 6,14-17 besteht aus:

  • Wahrheit, als Gürtel - V14
  • Gerechtigkeit, als Brustpanzer - V14
  • Vorbereitung, als Schuhwerk - V15
  • Glaube, als Schild - V16 
  • Errettung, als Helm - V17
  • Wort Gottes, als Schwert -  V17

Gürtel und Panzer

Gottes Wahrheit ist als unveränderliche Tatsache zu bewerten und soll wie ein Gürtel getragen werden. Diese Überzeugung beiseite zu legen gleicht die Versuchung von Adam und Eva, 1.Mose 3,1, “hat Gott wirklich gesagt …?" und kann zu gefährlichen Konsequenzen führen.

Weiter mit Video ... Epheser 6,14



Der Brustpanzer sichert den inneren Mensch, das Herz, mit dem wir fest im Glauben geankert bleiben, ohne zu zweifeln. 

Denn wie der Mensch in seinem Herzen denkt, so redet er. Ein guter Mensch bringt Gutes hervor, weil sein Herz mit Gutem erfüllt ist, Matthäus 12,34-35 NGÜ. Das soll gesichert bleiben.

  • Nur durch Gottes Gerechtigkeit sind Christen als Kinder Gottes anerkannt.
  • Nur die Kinder Gottes sind bevollmächtigt im Namen Jesus die Gewalt des Satans zu besiegen.

Dieses Bewusstsein ist unsere ständige Sicherheit gegen alle feindliche Anklagen, Offenbarung 12,10.

Nur in Christus ist man widerstandsfähig.

Fußbekleidung

Die Gute Botschaft, die Friedensbotschaft Gottes, verkündet den Plan der Errettung durch Jesus Christus. Dies sollte zuerst völlig verstanden und dann an andere weitergegeben werden. 

Die Verkündigung erfordert Vorbereitung, unter anderem, die geistliche Fußbekleidung, die dafür geeignet ist. Für zu Viele bleibt Gottes Plan der Errettung, die Bekehrung zu Christus, leider unbekannt.

Weiter mit Video ... Epheser 6,15



Der Weg der zur Verkündigung führt ist kein Spaziergang im Park. So wie Menschen die sich als ‘felsigen Boden’ oder ‘Dornengestrüpp’, soeben als ‘guten Boden’ ähneln, sind ebenso die Wege die zu ihnen führen.

Nur mit Entschlossenheit es mit geplanter Bereitschaft durchzuführen wird es erreicht und getan.

Schild des Glaubens

Das Schild des Glaubens ist nur effektiv wenn es als Schutz gebraucht wird. Wird es beiseite gelegt, bleibt es nur ein Schmuckstück und bietet keine Abwehr gegen unsichtbare, bösartige Mächte, die uns beherrschen wollen.

Weiter mit Video ... Epheser 6,16



Das Schild, wie eine Mauer, bietet Schutz und Sicherheit gegen allerlei Angriffe sowie von Krankheiten. Glaubt man 1.Petrus 2,24 ist es eine erfolgreiche Abwehr.

Die Gerechten werden aus ihrem Glauben leben’, Römer 1,17 weil sie ihre Sicherheit durch ihr Vertrauen nur in Christus finden.

Jede Verheißung Gottes steht den Christen verfügbar durch den persönlichen Glauben.

Das Vertrauen bleibt gesichert in den Worten des Herrn, unser wahres Schild. So wie er sprach und es geschah …ebenso reden wir, weil wir es glauben, 2.Korinther 4,13.

Helm und Schwert 

Durch unsere Bekehrung zu Christus, und jetzt wissend dass wir als seine adoptierten Kinder zu Gott gehören, haben wir jetzt den Helm der Erlösung und müssen es stets wie eine Krone tragen als Beweis unser Versöhnung. Warum sollten wir unsere Krone ablegen und wie Vertriebene herum schleichen?

Weiter mit Video ... Epheser 6,17



Die Cherubim, 1.Mose 3,24, bewachten den Baum des Lebens mit blitzenden Schwertern. Ebenfalls sollen wir unser versöhntes Leben mit dem Schwert der Wahrheit, dem Wort Gottes sichern. Nur auf diese weise kann der Feind sich nicht zu uns durchdrängen.

Wir aber haben uns für den Tag entschieden und wollen wach, nüchtern und kampfbereit sein. Dazu brauchen wir als Brustpanzer den Glauben und die Liebe. Die Hoffnung auf Erlösung wird uns wie ein Helm schützen. Denn Gott will uns nicht seinem Zorn und Gericht aussetzen; wir sollen vielmehr durch unseren Herrn Jesus Christus gerettet werden. Christus ist für uns gestorben, damit wir - ganz gleich, ob wir nun leben oder schon gestorben sind - mit ihm ewig leben, 1.Thessalonicher 5,10 HFA.

Der Preis unser Erlösung war zu kostbar um gleichgültig damit zu handeln. Steht bekleidet und bereit dieses kostbare Geschenk Gottes mit der vorgeschriebenen Ausrüstung bis zum Tag des Aufrufs des Herrn zu bewachen.                                                                      

 Pastor Wolle Fulson

Weitere Artikel zum Thema

Die heilige Geistestaufe ist Gottes Bekräftigung der Christengemeinde um die Taten Jesus auszurichten.

Nichts erschüttert die Macht der Dunkelheit mehr als wenn Christen, erfüllt mit dem Geist Gottes, beten und im Namen des HERRN Jesus auftreten um die Kranken zu heilen.

Weiterlesen


Aussagen: Dein christliches Leben wird befriedigt durch Aussagen, d.h. befehle es in Namen Jesus!

Ok, wieso denn und warum auch? Alles was du brauchst soll in deinen Bereich kommen, quasi der schriftlichen Zusagen Gottes. 

Weiterlesen


Stärke deinen persönlichen Glauben!

Abonniere 

Gottes Wort Wochenblatt 

kostenlos!


  

PIN das ...

Und schließlich: Werdet stark durch die Kraft und Macht des Herrn! ... Epheser 6,10
#geistlichewaffenrüstung #gotteswort
Lese: https://www.gottes-wort.com/geistliche-waffenruestung.html


Geistliche Waffenrüstung - nach oben

› Geistliche Waffenrüstung


Darum geht zu allen Völkern und macht die Menschen zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehrt sie, alles zu befolgen, was ich euch geboten habe. Und seid gewiss: Ich bin jeden Tag bei euch, bis zum Ende der Welt.

Matthäus 28,19-20 (NGÜ)

Wenn nicht anders angegeben, stammen alle Referenzen von der Schlachter2000 Bibel.