Erfreut euch im Herrn       |       PORTUGUÊS       |       ENGLISH     

Warum von Neuem geboren werden?

 ➤  Pastor Wolle (Wolfgang) Fulson

Häufen sich Probleme um dich herum? Zwingen Unsicherheiten dich in die Knie? Alles, was du versuchst, scheitert. Gibt es keine Hilfe? Und die Neugeburt, ist das der einzige Ausweg dafür?

JA oder NEIN

Ist die Neugeburt (Wiedergeburt Joh 3:3) nötig? 

Gott sagt, JA!

Die menschliche Neigung, zum größten Teil, meint NEIN, und behauptet: Gott hat sich verändert! 

Wem glaubt man? Dem Mensch, der vergänglich ist oder Gott, der Ewige, dessen Wort niemals verfällt.

Schon seit dem Anfang der Schöpfung wurde Gottes Wort in Verdacht gebracht durch Unwissen und Verleumdung.

Adam und Eva wußten was Gott verlangte aber ließen sich vom Satan, dem Teufel, durch Zweifeln verführen. Der Ausfall davon wird heutzutage noch gespürt.

Häufen sich Probleme um dich herum? Zwingen Unsicherheiten dich in die Knie? Alles, was du versuchst, scheitert. Gibt es keine Hilfe? Und die Neugeburt, ist das der einzige Ausweg dafür?

Wiederum bewacht Gott jedes seiner Worte: ...ja, ich wache über meinem Wort, um es in Erfüllung gehen zu lassen, Jeremia 1,12, sprach der Herr zum Prophet Jeremia, 600 Jahre vor Christus.

Über Christus, dem Sohn Gottes, wurde geschrieben: Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und Gott war das Wort, Johannes 1,1, und nochmals: Jesus Christus ist gestern und heute derselbe und (ist’s auch = bleibt’s auch) in Ewigkeit, Hebräer 13,8.

Christus, der Sohn Gottes, wurde verhöhnt, von der regierenden Weltmacht verurteilt, bloßgestellt und als unbrauchbar verstoßen: Habt ihr nicht auch dieses Schriftwort gelesen (Ps 118:22-23): ›Der Stein, den die Bauleute verworfen haben, der ist zum Eckstein geworden; durch den Herrn ist er das geworden, und ein Wunder ist er in unsern Augen?‹ Markus 12,10-11.

Das Wort Gottes, der lebende Christus an der rechten Seite Gottes, erfüllt die vorausgesagte Prophetie: Denn lebendig ist das Wort Gottes und wirkungskräftig und schärfer als jedes zweischneidige Schwert: es dringt hindurch, bis es Seele und Geist, Gelenke und Mark scheidet, und ist ein Richter über die Regungen und Gedanken des Herzens; und es gibt nichts Geschaffenes, das sich vor ihm verbergen könnte, nein, alles liegt entblößt und aufgedeckt vor den Augen dessen, dem wir Rechenschaft abzulegen haben, Hebräer 4,12-13.

Hiermit sollte eigentlich das Thema beendet sein. Entweder wird geglaubt was Gott vorausgesetzt hat oder man lässt sich von menschlichen Intrigen beeinflussen.

NOTWENDIGKEIT

Warum häufen sich Probleme bei dir? - nichts funktioniert! Zwingen Unsicherheiten dich erschöpft auf deine Knie? Gleicht deine Hoffnungslosigkeit einer unüberwindbaren Bergwand? 

Alles, was du versuchst, scheitert. Gibt es denn keine Lösung, keine Hilfe?

Kurz zuvor Jesus mit seiner Botschaft anfing, predigte Johannes der Täufer, von der Rückkehr zu Gott, als eine notwendige Lebensveränderung (Mt 3:2-3), das Prinzip der Neugeburt.

Bist du überwältigt? Wo stehst du gemeinschaftlich mit Gott?

Zur Zeit des Johannes war das Volk Israel an die Gesetze verpflichtet; trotzdem hatten sie keine Hoffnung; sie sahen sich als verlassen von Gott und tappten wie Blinde (Mt 15:14) in Unwissenheit herum.

Zu diesen rief der Johannes - kehrt um zu Gott - verändert euch - legt eure Sünden ab - trennt euch von ihnen.

Sie hatten tatsächlich vergessen, was das bedeutet!

Es kam ihnen aber nicht zu Licht was darüber schon vorausgesagt wurde vom Prophet Jeremia 600 Jahre zuvor: Eure Verschuldungen haben das unmöglich gemacht und eure Sünden euch um den Segen gebracht, Jeremia 5,25.

Johannes, der Täufer, brachte ihre Abwesenheit von Gott vor ihre Augen. Er predigte von der notwendigen Veränderung, die Ablage ihrer Einstellung von Gott und dem Folgen seiner Voraussetzungen: Räumt alle Hindernisse aus dem Weg, Jesaja 40,3 (fü*) wurde schon 800 Jahre vor Christus vom Jesaja verkündet.

Der Lohn, den die Sünde auszahlt, ist der Tod. Gott aber schenkt uns in der Gemeinschaft mit Jesus Christus, unserem Herrn, ewiges Leben.
Römer 6,23

VERÄNDERUNG 

Gott hat einen Zeitpunkt für alles vorbestimmt. Seht, ich vollbringe etwas Neues, schon tritt es in die Erscheinung: gewahrt ihr’s denn nicht? Auch in der Wüste lasse ich eine Straße entstehen, Ströme in der Einöde, Jesaja 43,19.

Wüste und die Einöde gleichen dem bedrückten Lebensumstand wofür etwas Neues von Gott eingeführt wird als Hoffnung, als Lebenserleichterung, verfügbar für jeden, der Gott vertraut.

Die Umkehr zurück zu Gott, wurde vom Johannes dem Täufer, der gesandte Vorbote für Jesus Christus, durch die Wassertaufe als Eingeständnis dem Sündenbekenntnis, verkündigt (Mt 3:6). 

Seine Botschaft als ‘Stimme in der Wildnis’ war: Schon ist aber den Bäumen die Axt an die Wurzel gelegt, und jeder Baum, der nicht gute Früchte bringt, wird abgehauen und ins Feuer geworfen. Ich taufe euch nur mit Wasser zur Buße; der aber nach mir kommt, ist stärker als ich, und ich bin nicht gut genug, ihm seine Schuhe abzunehmen: der wird euch mit heiligem Geist und mit Feuer taufen, Matthäus 3,10-11.

Jeder Mensch hat nur eine geringe Zeit, um eine Veränderung einzuführen, die dem Wille Gottes entspricht. Frucht zu tragen bedeutet, die Taten Jesu zu veröffentlichen (Joh 14:12) und wie? Durch die Wiedergeburt, nützlich für Gott, anstatt fruchtlos durch Sünden die Gerechtigkeit Gottes nicht zu erlangen. 

EINFÜHRUNG

Zur Zeit des Johannes wurde Jesus bei Nacht von einem Pharisäer aufgesucht der ihn als ‘von Gott gesandte Lehrer’ respektierte (Joh 3:2), worauf Jesus zu ihm sagte: Ihr (du) müsst neu geboren werden, Johannes 3,7 HFA.

Von Neuem geboren? Wie denn?, war die Frage vom Nikodemus, der Schriftgelehrte Pharisäer (Joh 3:9).

Jesus erwies ihm das Folgende: Wenn jemand nicht aus Wasser und Geist geboren wird, kann er nicht in das Reich Gottes eingehen, Johannes 3,5.

‘In das Reich Gottes eingehen’ verlangt eine entsprechende Handlungsweise durchzuführen, die die umfangende Veränderung vom sündhaften Leben zum sündenfreien Leben benötigt, und vom kraftlosen Lebensverhältnis zum Heiligen Geistes bekräftigten Leben erreicht.

Diese fortschreitende Verwandlung wird durch das Bekenntnis zu Christus, Schritt für Schritt, gelenkt.

RICHTUNG ZUR VERÄNDERUNG

Auf Grund deiner Aussage: Denn… 

  1. wenn du mit deinem Mund bekennst: »Jesus ist der Herr!«, und 
  2. wenn du von ganzem Herzen glaubst, dass Gott ihn von den Toten auferweckt hat, 
  3. dann wirst du gerettet werden. Wer also von Herzen glaubt, wird von Gott angenommen; und wer seinen Glauben auch bekennt, der findet Rettung, Römer 10,9-10 HFA.

Dieses Bekenntnis führt zur Bekehrung, d.h. die Lebensveränderung zu bewirken.   

Nichts passiert plötzlich. 

Jeder Schritt zur Veränderung ist bedingt - es kostet etwas. 

Alte Werte werden abgelegt und mit neuen ersetzt.

Bist du bereit den Wert deiner Veränderung einzuführen oder meintest du vielleicht, dass dein Ruf unter den Menschen dadurch behindert wird?

Die Selbstgerechten zur Zeit des Johannes waren solche: Als er aber einmal viele Pharisäer und Sadduzäer zu seiner Taufe kommen sah, sagte er zu ihnen: »Ihr Schlangenbrut! Wer hat euch auf den Gedanken gebracht, dem drohenden Zorngericht zu entfliehen? So schafft denn Früchte, die der Buße würdig sind, Matthäus 3,7-8.

  • Jedem ist die Erneuerung (Joh 3:3) angeboten 
  • von jedem ist dieselbe Glaubensbedingung (Röm 10:9) verlangt 
  • und jeder erreicht die gleiche Rettung, womit sich Gottes Eid, sein Wort, verpflichtet (Röm 10:11)

VERÄNDERUNG ERGRIFFEN

Mit ihm möchte ich um jeden Preis verbunden sein. Deshalb versuche ich jetzt nicht mehr, durch meine eigene Leistung und durch das genaue Befolgen des Gesetzes vor Gott zu bestehen. Was zählt, ist, dass ich durch den Glauben an Christus von Gott angenommen werde. Darauf will ich vertrauen, Philipper 3,9 HFA.

Das ist der Grund, den die Wiedergeburt voraussetzt, Joh 3:3, um als Gläubiger das Geschenk der Gerechtigkeit Gottes zu empfangen und den sündlosen Übergang zu vollziehen.



Jesus gab uns die Möglichkeit wieder zu Gott zurückzukehren um eine perfekte Beziehung mit ihm herzustellen. #wiedergeburt #christwerden #sinndeslebens

WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA

  • Nichts, weder im himmlischen oder im irdischen Bereich, besteht ohne ein Fundament, dem Wort Gottes. Alles wurde einheitlich zusammengefügt mit ‘Gott sprach und es wurde’. Stehst du darin gesichert?

    Artikel: Grundlagen ~ Gottes Wort >

    Nichts, weder im himmlischen oder im irdischen Bereich, besteht ohne ein Fundament, dem Wort Gottes. Alles wurde einheitlich zusammengefügt mit ‘Gott sprach und es wurde’. Stehst du darin gesichert?

  • Der Teufel war einer der Erzengeln Gottes und verursachte den Ausfall im Paradies zwischen Gott und den ersten Menschen. Seitdem ist er der Verursacher aller Krankheit, aller Seuchen, aller Unruhe und Furcht. Echt?

    Der Teufel, wahrhaft oder märchenhaft? | Gottes Wort

    Der Teufel war einer der Erzengeln Gottes und verursachte den Ausfall im Paradies zwischen Gott und den ersten Menschen. Seitdem ist er der Verursacher aller Krankheit, aller Seuchen, aller Unruhe und Furcht. Echt?

  • Die Wiedergeburt ermöglicht die Versöhnung mit Gott und erneuert die menschliche Einstellung des Denkens. Es führt zur Aneignung der Gotteseigenschaften, leitet zum Anspruch der Fülle der Verheißungen Gottes und zum ewigen Leben mit ihm.

    Die Wiedergeburt, neues Leben in Christus
 ~ Gottes Wort >

    Die Wiedergeburt ermöglicht die Versöhnung mit Gott und erneuert die menschliche Einstellung des Denkens. Es führt zur Aneignung der Gotteseigenschaften, leitet zum Anspruch der Fülle der Verheißungen Gottes und zum ewigen Leben mit ihm.

  • Was ist meine Seele? Die menschliche Seele lebt in Ewigkeit und ist der Teil eines Menschen, der niemals Verwesung erlangt, weder abseits von Gott oder versöhnt mit Gott.

    Was ist meine Seele? ~ Gottes Wort >

    Was ist meine Seele? Die menschliche Seele lebt in Ewigkeit und ist der Teil eines Menschen, der niemals Verwesung erlangt, weder abseits von Gott oder versöhnt mit Gott.

  • Alles was Gott seit der Zeit der Schöpfung eingeführt hatte, wie auch das letzte Abendmahl, galt als Ankündigung, dass jederlei überwältigende Unsicherheit, Unwissenheit und Krisen zukünftig überwunden werden.

    Das letzte Abendmahl ~ Gottes Wort >

    Alles was Gott seit der Zeit der Schöpfung eingeführt hatte, wie auch das letzte Abendmahl, galt als Ankündigung, dass jederlei überwältigende Unsicherheit, Unwissenheit und Krisen zukünftig überwunden werden.

  • Was geschieht mit der menschlichen Seele am Tag des Todes? Die Betrachtung, dass der Mensch ein dreifaltiges Geschöpf ist, Geist, Seele und Körper, wird oft bestritten. Und gibt es überhaupt ein ewiges Leben?

    Die Seele zur Zeit des Todes | Gottes Wort

    Was geschieht mit der menschlichen Seele am Tag des Todes? Die Betrachtung, dass der Mensch ein dreifaltiges Geschöpf ist, Geist, Seele und Körper, wird oft bestritten. Und gibt es überhaupt ein ewiges Leben?

  • Der Grundbegriff der Prophetie ist die Erfüllung seiner Aussagen ist. Gott kündigt an und es kommt zustande.

    Gott und sein Wort als Prophetie ~ Gottes Wort >

    Der Grundbegriff der Prophetie ist die Erfüllung seiner Aussagen ist. Gott kündigt an und es kommt zustande.

  • Der Mensch ist im Ebenbild Gottes geschaffen. Obwohl der sichtbare Mensch stirbt, lebt der unsichtbare und unsterbliche Teil seines Wesens, der Geist und seine Seele, in Ewigkeit. Warum wird das bestritten?

    Der Mensch, ein unsterbliches Wesen | Gottes Wort

    Der Mensch ist im Ebenbild Gottes geschaffen. Obwohl der sichtbare Mensch stirbt, lebt der unsichtbare und unsterbliche Teil seines Wesens, der Geist und seine Seele, in Ewigkeit. Warum wird das bestritten?

  • Die Grundsätze zu dem wir halten sind aus der Bibel -- die inspirierte, unfehlbare und autoritative Wort Gottes.

    Grundsätze ~ Gottes Wort >

    Die Grundsätze zu dem wir halten sind aus der Bibel -- die inspirierte, unfehlbare und autoritative Wort Gottes.

Stärke deinen persönlichen Glauben!

Abonniere 

Gottes Wort Wochenblatt 

kostenlos!



Folge Pastor Wolle auf Social Media:



  

PIN das ...

Häufen sich Probleme um dich herum? Zwingen Unsicherheiten dich in die Knie? Alles, was du versuchst, scheitert. Gibt es keine Hilfe? Und die Neugeburt, ist das der einzige Ausweg dafür?
Jesus gab uns die Möglichkeit wieder zu Gott zurückzukehren um eine perfekte Beziehung mit ihm herzustellen. #wiedergeburt #christwerden #sinndeslebens lese: www.gottes-wort.com/wiedergeboren.html
Der Lohn, den die Sünde auszahlt, ist der Tod. Gott aber schenkt uns in der Gemeinschaft mit Jesus Christus, unserem Herrn, ewiges Leben.
Römer 6,23
weisse Blumen


Darum gehet hin und macht alle Völker zu (meinen) Jüngern: tauft sie auf den Namen des Vaters, des Sohnes und des heiligen Geistes und lehrt sie alles halten, was ich euch geboten habe. Und wisset wohl: Ich bin bei euch alle Tage bis ans Ende der Weltzeit!

Matthäus 28:19-20


Wenn nicht anders angegeben, stammen blau zitierten Bibelstellen aus der MENGE-Übersetzung.

(fü*) = frei übersetzt