Erfreut euch im Herrn          |          PORTUGUÊS     

Der Teufel

 ➤  Pastor Wolfgang Fulson

EINLEITUNG

Der Teufel, Mt 4,1, einer der Gottes Cherub-Engeln, verursachte den Ausfall im Paradies zwischen Gott und den ersten Menschen als der verführende Engel des Lichts, 2Kor 11,14. Zugleich ist er der Verursacher aller Krankheit, aller Seuchen, aller Unruhe und Furcht auf Erden.

Von vielen wird er nicht wahrgenommen und wenn schon, dann nur als Märchenfigur.

Um die Werke des Teufels zu vernichten und die Versöhnung der Menschheit mit Gott einzuführen, erschien Jesus. Die Frage ist, wird das geglaubt?

✚ Ich habe euch die Vollmacht gegeben ,... Nichts wird euch schaden. Lukas 10,19
Lese: https://www.gottes-wort.com/der-teufel.html
#teufel #jesuschristus #macht

SEIT DEM GARTEN

Der Teufel war schon seit dem Anfang der Welt der Gegenstand für das, was Gott als gut vermerkte, 1Mos 1,31. Gott wusste, was zukünftig stattfinden würde und hatte im Garten des Paradieses den Baum der Erkenntnisse zwischen Gut und Böse gepflanzt. 

Öfter wird über Evas Unterhaltung mit der Schlange gelächelt und Adams Reaktion wird nicht ernst genommen. Als Ehemann verteidigte Adam seine Eva nicht, sondern beugte sich zur selben Lüge, die Eva als Wahrheit annahm. 

In dem Moment, wo beide von der Frucht aßen, starben sie, doch nicht körperlich. Es war die Trennung zwischen Gott und ihnen, wofür Jesus später als Erlöser erschien, um die Versöhnung wiederherzustellen.

RICHTUNG ENTSCHEIDEN 

Von der Verfehlung des ersten Menschenpaars sollte etwas gelernt werden. Wie zuerst überlässt Gott uns unser Verhalten gewiss seines Willens, entweder zu achten oder verachten, vertrauenswürdig zu sein oder zu verneinen, usw. Der Mensch entscheidet.

Es gibt nur zwei Richtungen: die, die zu Gott führt oder entgegengesetzt zum Teufel. Zu dem man sich neigt ist man unterstellt: Ihr wißt ja doch, daß, wenn ihr euch jemand als Knechte zum Gehorsam hingebt, ihr dann auch dessen Knechte seid und ihm Gehorsam zu leisten habt, und zwar entweder (als Knechte) der Sünde, was zum Tode führt, oder (als Knechte) des Gehorsams (gegen Gott), wodurch ihr zur (lebenspendenden) Gerechtigkeit gelangt, Römer 6,16 MENG.

Die Botschaft Jesu hatte eine Richtung, die Erfüllung der vorausgesagten Prophetien des Alten Testaments zu erfüllen: So wähle denn das Leben, damit du am Leben bleibst, du und deine Nachkommen, indem du den HERRN, deinen Gott, liebst, seinen Weisungen gehorchst und fest an ihm hältst; denn davon hängt dein Leben und die Dauer deiner Tage ab, 5.Mose 30,19-20 MENG.

DAS WELTLICHE MILIEU

Die Gemeinschaft, die Gott weissagte für seine Geschöpfe, Laßt uns Menschen machen nach unserm Bilde, uns ähnlich, die da herrschen sollen über die Fische im Meer und über die Vögel des Himmels, über das (zahme) Vieh und über alle (wilden) Landtiere und über alles Gewürm, das auf dem Erdboden kriecht!« Da schuf Gott den Menschen nach seinem Bilde, 1.Mose 1,26-27 MENG, wurde unterbrochen.

Seitdem existieren in der Welt jegliche Quälerei und tragisches Elend. Und wer spürt heutzutage keine Qual, z.B. Zahnschmerzen, Krebs, Unruhe, Krieg, Nöte, usw.?

Es ist sonderbar, dass ein großer Durchschnitt der Bevölkerung den Teufel nicht anerkennt und wenn schon, dann nur als eine Märchenfigur. Vielleicht in Ländern der Dritten Welt, aber als einen persönlichen Feind? Unmöglich.

Für solche hat er keine reale Existenz. Von ihm und der Hölle wird selten etwas erwähnt. Und daran zu glauben, entspricht doch nicht der Tatsache. Theologie legt dies leider auch fragwürdig als altertümlich aus.

Wenn es keinen Teufel gäbe, wäre Jesus, seine Botschaft und seine Kreuzigung ebenfalls unnötig. Die Bibel wäre nur eine Sammlung von Geschichten.

Wiederum ist dies sehr praktisch und passend für solche, die auf sich selbst angewiesen sein wollen, wie der große Knall und die Selbstentwicklung der Menschheit.

Der Mensch soll uneingeschränkt leben können. So ein Mensch bildet sich ein, “Ich kann tun was ich will, wie ich will und zu jeder Zeit".

Jetzt kommt aber ein großes Hallo!

Der Teufel existiert trotzdem.

Gott hat seinen Plan für die gemeinschaftliche Wiederherstellung mit seinen Geschöpfen nicht geändert. Es wird eintreffen an dem Tag, den er vorbestimmt hat. Und sein Wort, die Bibel, hat es schriftlich unverändert dokumentiert!

WIDERSPROCHEN

Egal der persönlichen Glaubenseinstellung, bleibt Gott derjenige, der alles erschuf. Wissenschaftliche Darstellungen vom großen Knall bis zur menschlichen Entwicklung aus irgendeiner Mikrobe ist nichts anderes als womit Eva verführt wurde: Sollte Gott wirklich gesagt haben, 1.Mose 3,1 MENG. 

Zur Zeit Jesu war der Sohn Gottes für die Priester, den Schriftgelehrten und Pharisäern ein Dorn im Auge, ein Gotteslästerer. Seine Botschaft war ihrer mosaischen Überführung ein Gegensatz, obwohl der Prophet Jesaja Jesus ankündigte, Jes 11,1-3, wurde er nicht von ihnen anerkannt und wollten ihn aus dem Weg schaffen. 

Ihr Widerstand gegen Jesus' Lehre war direkt zum Punkt gebracht: Ihr stammt eben vom Teufel als eurem Vater und wollt nach den Gelüsten eures Vaters handeln. Der ist ein Menschenmörder von Anfang an gewesen und steht nicht in der Wahrheit, weil die Wahrheit nicht in ihm ist. Wenn er die Lüge redet, dann redet er aus seinem eigensten Wesen heraus, denn er ist ein Lügner und der Vater von ihr, Johannes 8,44 MENG.

ÜBERWINDUNG DER DUNKLEN MÄCHTE

Jesus erwies seine Botschaft, indem er die Heilsbotschaft vom Reiche (Gottes) verkündigte und alle Krankheiten und alle Gebrechen im Volke heilte, Matthäus 4,23 MENG. 

Er zog durch die Gegenden und man brachte viele Besessene zu ihm, und er trieb die bösen Geister durchs Wort aus und heilte alle, die ein Leiden hatten. So sollte sich das Wort des Propheten Jesaja erfüllen, der da sagt: »Er hat unsere Gebrechen hinweggenommen und unsere Krankheiten getragen, Matthäus 8,16-17 MENG.

Ebenso erklärte er seinen siebzig anderen Jünger, Lk 10, wie sie sich gegenüber Krankheiten und bösen Geistern verhalten sollten. 

Er gab ihnen Vollmacht durch seinen Namen: Die Siebzig kehrten dann voller Freude zurück und sagten: »Herr, auch die bösen Geister sind uns kraft deines Namens gehorsam! Lukas 10,17 MENG.

Da antwortete er ihnen: »Ich habe den Satan wie einen Blitz aus dem Himmel herabgestürzt gesehen. Ihr wißt: ich habe euch die Macht verliehen, auf Schlangen und Skorpione zu treten (Ps 91,13), und Macht über das ganze Heer des Widersachers, und keinen Schaden wird er euch irgendwie zufügen können. Doch nicht darüber freuet euch, daß die Geister euch gehorsam sind; freut euch vielmehr darüber, daß eure Namen im Himmel eingeschrieben stehen!«, Lukas 10,17-20 MENG.

Dämonen sind Diener des Teufels, des Urhebers aller Schwierigkeiten auf Erden. Diese sollen vertrieben werden, um die bemächtigten Leidenden zu befreien. 

LEIDEN VERURSACHT

Nicht nur unter dem jüdischen Volk wurden Besessene befreit, sondern auch der Sohn eines Vaters, der von Kindheit an von einem Geist sogar ins Feuer und ins Wasser gestürzt wurde, um ihn umzubringen, Markus 9,21-22 MENG.

Auch Nichtjuden kamen zu Jesus sowie die kanaanitische Mutter: Erbarme dich meiner, Herr, du Sohn Davids! Meine Tochter wird von einem bösen Geist schlimm geplagt! Matthäus 15,22 MENG.

Und zurzeit Hiob: Da ging der Satan vom HERRN hinweg und schlug Hiob mit bösartigen Geschwüren von der Fußsohle bis zum Scheitel, so daß er sich eine Scherbe nahm, um sich mit ihr zu schaben, während er mitten in der Asche saß, Hiob 2,6-8 MLB.

Zur verkrüppelten Frau, die schon seit achtzehn Jahren einen Geist der Schwäche hatte; sie war zusammengekrümmt und unfähig, sich ordentlich aufzurichten. Dann legte er ihr die Hände auf, und sie richtete sich augenblicklich gerade empor und pries Gott, Lukas 13,11-13 MENG, wodurch ihre Fesselung des Teufels gebrochen wurde, Lk 13,16.

Es sei denn, dass ein Mensch zu Christus kommt und befreit wird, bleibt so ein Mensch in Satans Gewalt!

✚ Der Dieb kommt, um zu stehlen, zu schlachten und zu vernichten. Johannes 10,10 
Weiterlesen: https://www.gottes-wort.com/der-teufel.html
#teufel #jesuschristus #gotteswort

VORBESTIMMUNG

Was erreichen die Verwüstungen des Teufels? Der Dieb kommt nur, um zu stehlen und zu schlachten und Unheil anzurichten, Johannes 10,10 MENG.

Wer ist heutzutage beauftragt, das zu tun, wie Jesus es zu seiner Zeit tat? Der Aufruf ist vorbestimmt: Denen aber, die zum Glauben gekommen sind, (durch das Bekenntnis, Röm 10,9-11) werden diese Wunderzeichen folgen: in meinem Namen werden sie böse Geister austreiben, in neuen Zungen reden, Markus 16,17 MENG. (Klammern eingefügt)

Hinzu befahl Jesus: Wenn ihr mich liebt, so werdet ihr meine Gebote halten, Johannes 14,15 MENG.

Und warum? Die Macht des Königreich Gottes zu beweisen bleibt als Hoffnung für die Leidenden der Welt. Diese schauen erwartend auf die Offenbarung der Versöhnten: Denn das sehnsüchtige Harren des Geschaffenen wartet auf das Offenbarwerden (der Herrlichkeit) der Söhne Gottes, Römer 8,19 MENG. 

Mache dich sachkundig, wie der Teufel, der Satan, sein Verlocken einführt. Erkenne seine Methoden und bewaffne dich, um ihm Widerstand zu leisten: Unterwerft euch also Gott und widersteht dem Teufel, so wird er von euch fliehen, Jakobus 4,7 MENG.

Vollmacht ist jedem Wiedergeborenen verliehen über die ganze Gewalt des Feindes: Ihr wißt: ich habe euch die Macht verliehen, auf Schlangen und Skorpione (Dämonen) zu treten, und Macht über das ganze Heer des Widersachers (des Teufels), und keinen Schaden wird er euch irgendwie zufügen können, Lukas 10,19 MENG. (Klammern eingefügt)

Folgt den Anweisungen des Herrn. Widersteht dem Feind. Der Teufel ist euch untertan im Namen Jesu Christi.


Pastor Wolle (Wolfgang) Fulson erteilt in dieser Kurzpredigt, wie der Sieg über den Teufel im menschlichen Leben eingeführt wird.



Weitere Artikel zum Thema

Stärke deinen persönlichen Glauben!

Abonniere 

Gottes Wort Wochenblatt 

kostenlos!



Folge Pastor Wolle auf Social Media:



  

PIN das ...

✚ Der Dieb kommt, um zu stehlen, zu schlachten und zu vernichten. Johannes 10,10 
Weiterlesen: https://www.gottes-wort.com/der-teufel.html
#teufel #jesuschristus #gotteswort
✚ Ich habe euch die Vollmacht gegeben ,... Nichts wird euch schaden. Lukas 10,19
Lese: https://www.gottes-wort.com/der-teufel.html
#teufel #jesuschristus #macht


Darum gehet hin und macht alle Völker zu (meinen) Jüngern: tauft sie auf den Namen des Vaters, des Sohnes und des heiligen Geistes und lehrt sie alles halten, was ich euch geboten habe. Und wisset wohl: Ich bin bei euch alle Tage bis ans Ende der Weltzeit!

Matthäus 28,19-20 MENG