Erfreut euch im Herrn          |          PORTUGUÊS     

Segnen oder nicht

 ➤  Pastor Wolfgang Fulson

Es ist erreichbar

Diese fünf Punkte, lieben, segnen, wohltun, beten und heilig sein, sind die Bausteine des christlichen Lebens, Mt 5, 44-48.

Weil Jesus seine Lehre einleitete mit, Ich dagegen sage euch..., Matthäus 5,44 MENG, sollte das eigentlich genug sein, um uns in den richtigen Weg zu leiten. 

  • Wie oft tun wir das ohne einem bockigen Benehmen?
  • Warum soll ich andere lieben überhaupt meine Feinde?
  • Warum soll ich die segnen die ich nicht leiden kann?
  • Warum soll ich denen wohltun die mir nie geholfen haben?
  • Warum soll ich für andere den HERRN bitten? Ich brauche selbst Hilfe!
  • Warum soll ich heilig sein? 

Lieben, segnen, wohltun, beten und heilig sein sind Eigenschaften, die erreichbar sind sonst hätte der HERR es uns nicht als ein Befehl ausgelegt. Überhaupt weil er sagte, Ich dagegen sage euch..., dann sollten wir uns schleunigst damit befassen es auch zu tun.  

Und dafür ist der Heilige Geist uns gegeben als unser Beistand, Lehrer und Wegweiser.  

Alles was Gott von uns verlangt ist erreichbar! Unsere Einstellung muss nur verändert werden.

✚ Lieben, Segnen, Wohltun, Beten, und Heilig sein sind Eigenschaften die erreichbar sind. Matthäus 5,44
https://www.gottes-wort.com/segnen.html
#segnen #beten #wohltun

Gottes Fürsorge

Jesus sagte, dass der Vater den Gläubigen und den Ungläubigen erlaubt ist sich für die Sonne und den Regen zu erfreuen.  Ob sie nun dafür dankbar sind ist eine andere Sache.  

Gott aber tut es weil er seine Geschöpfe liebt. 

Und weil Gott es tut, und wir auch Gott lieben, sollte das uns nicht tragisch sein andere zu segnen, zu lieben, ihnen wohltun, und wir selbst, heilig zu sein. Und wofür denn? Damit man Gott nichts vorhalten kann, dass er einen anderen bevorzugt hat. 

Keiner kann Gott etwas vorhalten am Gerichtstag z.B: Sie haben mir den Rücken zugekehrt, statt auf mich zu blicken; und obgleich ich sie früh und spät immer wieder habe belehren lassen, Jeremia 32, 33 MENG.

Jesus starb für alle Menschen ob sie Gottes Lebensrettung-Angebot annehmen oder nicht. 

Als Gottes Vorbild

Als Christen sollen wir unserem HERRN gleich sein. Das erwartet Gott von uns, und dazu das wir auch segnen wir er selbst. 

Das griechische Wort für segnen ist <eulogeo>. Damit ist gemeint,  “über einen gut zu sprechen, anderen dankbar zu sein, andere erfolgreich zu nennen, andere zu ehren.“

Die fünf zitierten Punkte sind eigentlich passend oder geeignet auf dem Job, im Familienleben, überall wo man mit Menschen zusammen ist.

Eine positive Ausstrahlung ist beruhigend, einladend, und erfolgreich.  

Hass, Fluch, Verleumdung und Verachtung bringt Unruhe. Missverständnis erregt Bekrittelung und Unehrlichkeit.  

Was bevorzugt man? Natürlich das Positive. 

Wenn möglich, soll man andere aufbauen und nicht abreißen, pflanzen und nicht zerstören. 

Unterstützte Veränderung

Der Ausruf des Täufers Johannes war für eine Veränderung. Ein Bereuen der Sünden.  

Jesus kam um es zu ermöglichen indem er sagte, Jeder der an mich glaubt wird gerettet!

Gerettet von was denn? 

Von negativen Einstellungen mit den man so oft sündigt im heutigen Leben. 

Es ist sonderbar das wiedergeborene Menschen sich vom Herzen aus entscheiden zu verändern, zum Guten. Sie sind positiv, hoffnungsvoll, glaubend, freudig, ehrlich und Gott hochachtungsvoll zu ehren. 

Gott sorgt für ihre Unterstützung. Alles was sie in diesem Leben brauchen, weil sie ihm treu sind.  

Der Autor, John Maxwell, ein ehemaliger Pastor, sehr bekannt in Nordamerika für Führungsstrategie und Qualitäts Workshops dessen Diskussionsfäden immer wieder darauf hinweisen das ein starker Team nur erfolgreich wird wenn jeder Teammember motiviert ist das Ziel zu erreichen.

Ein unmotivierter Teammember ist ein schwaches Kettenglied und unverlässlich.

Deshalb sagte Jesus im:

  •  Denn viele sind berufen, aber wenige auserwählt, Matthäus  22,14 MENG
  • Was nennt ihr mich aber ›Herr, Herr!‹ und tut doch nicht, was ich (euch) sage? Lukas 6,46 MENG 
  • Wer aber (meine Worte) hört und nicht nach ihnen tut, der gleicht einem Manne, der ein Haus ohne feste Grundmauer auf den (lockeren) Erdboden baute. Als dann die Flut dagegen stieß, stürzte es sogleich in sich zusammen, und der Einsturz dieses Hauses war gewaltig, Lukas 6,49 MENG 

Entwicklung durch Beteiligung

Ein motivierte Teammember entwickelt sich durch gemeinschaftlicher Teambeteiligung. Das erwartet Gott von jedem Christen. 

Der Gott-team soll stark sein, in Einklang, sich richten lassen unter der Leitung des Heiligen Geistes, der Teammanager. Was er bestimmt, soll mit echter Einstellung getan werden.

Wie können Christen einstimmend werden?

Nur weil der heilige Geist sie immer wieder aufbaut und ermutigt.

Das Ziel ist erreichbar

Der Segen Gottes ist die ständige Versorgung womit unser Glaube gestärkt wird.

Gott nennt uns niemals "unwürdig", "wertlos", "kraftlos", "ungeliebt". Anstatt sagt er, ihr seid "würdig", ihr seid "wertvoll", ihr seit "bekräftigt", ihr seid "sehr beliebt".

  • Er hilft uns.
  • Er beschenkt uns mit Ehre und Anerkennung. 
  • Er beschützt uns. 
  • Er leitet uns. 
  • Er schenkt uns Zutritt zu all seinen Verheißungen.
✚ Segne und fluche nicht, liebe und hasse nicht 
Lese hier: https://www.gottes-wort.com/segnen.html
#segnen #fluche #liebe #hasses

Der Fürsprecher

Gott spricht nur Gutes über uns damit wir ihn ehren, loben und preisen. 

Wenn wir das zu Herzen nehmen sind wir kein schwaches Kettenglied. Wir sind untrennbar von Christus, sind stolz auf unseren Zusammenhang mit dem HERR aller Herrn.

Kein Wunder das der Satan immer wieder versucht die Christen zu entmutigen, zu trennen, mit Unzufriedenheit, mit Beleidigungen, mit Stolz, mit Streit.

Wenn Christen die Strategie des Teufels erkennen würden, wären sie viel mehr standhaft in ihrem Glauben, und in ihrer Überzeugung dass sie von Gott berufen sind als seine Vertreter auf Erden.  

Deshalb schickte Jesus den Heiligen Geist als unseren Begleiter und Lehrer um uns Aufmerksam zu machen das wir Autorität haben über alle finstere Macht im Namen des HERRN Jesus.

Gesegnet für Ewigkeit

Wir sind gesegnet bei Gott den Vater, unserem Vater, durch die Gehorsamkeit Christus. Er, und nur er allein, hat den Weg für uns vorbereitet dass wir ihm gleich sein sollen in allen geistlichen Eigenschaften.

Dann kann Gott sein Werk hier auf Erden vollenden. 

Der Tag des HERRN Jesus kommt wie ein Dieb in der Nacht, plötzlich und unangemeldet. Bis dann sollen wir allen Menschen Segen bieten, damit sie sich dem HERRN Jesus freiwillig unterstellen.

Segne und fluche nicht, liebe und hasse nicht, tue Gutes und beweise dich als ein Kind Gottes. 

Sei ein Feind der Dunkelheit! Heile die Kranken, verkündige die Wahrheit der Heiligen Botschaft, und gebe dem Teufel keinen Platz in deiner Gegenwart.

Wenn Jesus erscheint, wird er dir die Krone des ewigen Lebens aufsetzen.  

Bist du als Christ gesegnet?  Natürlich bist du gesegnet!      

 AMEN

* * *



Weitere Artikel zum Thema

  • Vaterunser Gebet ~ Gottes Wort

    Dieses Vaterunser Gebet wird jeden Sonntag weltweit wiederholt. Glauben wir auch, dass das, was wir wiederholen, tatsächlich passieren wird?

  • Sind Verheißungen geltend? ~ Gottes Wort

    Eine der Fragen im christlichen Leben: Sind Gottes Verheißungen verfügbar, wie es geschrieben steht? Ja, aber nur durch das Durchsuchen der Schriften werden die Bedingungen für das Bekommen offenbart, und das beansprucht Mühe.

  • Gebete ~ Gottes Wort

    Gebete sind persönliche Gespräche zwischen einem Gläubigen und Gott, dem Vater, dem Allmächtigen. Es ist nicht religiös-formal, sondern ein von Herzen anliegendes Gespräch, dass jeden Bereich des Lebens berührt.

  • Beten, Bitten oder Betteln? ~ Gottes Wort

    Zwischen Beten, Bitten und Betteln gibt es einen lebenswichtigen Unterschied. Warum? Hos 4,6 sagt: "Mein Volk geht zugrunde aus Mangel an Erkenntnis." Für jeden Christ ist die Bibel ...

  • Artikel: Beten ~ Gottes Wort

    Glauben wir tatsächlich, dass das, wofür wir beten, auch beantwortet wird? Es ist nicht die Wiederholung einer bestimmten Aussage, die den Willen Gottes erfüllt, sondern dass sie zu einer Veränderung des Lebens nach seinem Willen führt. Dann wird die Erbitte bekommen.

Stärke deinen persönlichen Glauben!

Abonniere 

Gottes Wort Wochenblatt 

kostenlos!



Folge Pastor Wolle auf Social Media:



  

PIN das ...

✚ Lieben, Segnen, Wohltun, Beten, und Heilig sein sind Eigenschaften die erreichbar sind. Matthäus 5,44
https://www.gottes-wort.com/segnen.html
#segnen #beten #wohltun


Darum gehet hin und macht alle Völker zu (meinen) Jüngern: tauft sie auf den Namen des Vaters, des Sohnes und des heiligen Geistes und lehrt sie alles halten, was ich euch geboten habe. Und wisset wohl: Ich bin bei euch alle Tage bis ans Ende der Weltzeit!

Matthäus 28,19-20 MENG