Erfreut euch im Herrn          |          PORTUGUÊS     

Erwartung ohne Hoffnung

 ➤  Pastor Wolfgang Fulson

Uneingeschränkte Hoffnung ist ein Überzeugtsein von der Wirklichkeit unsichtbarer Dinge, mit deren Eintreffens gerechnet wird. Es gewährt die lebende und befriedigende Gegenwart Christi samt seinen unermesslichen Verheißungen.

Wird das christliche Leben nicht mit neuen Einsichten und zunehmendem Verständnis gepflegt, ähnelt es einem fruchtlosen Baum. 

✚ Seid nicht wie sie, denn euer Vater weiß genau, was ihr braucht, noch bevor ihr ihn darum bittet!
Lese: https://www.gottes-wort.com/erwartung.html
#erwartung #bitten #gebet

Im Gleichnis vom fruchtlosen Feigenbaum, Lk 13,6-9, gab der Eigentümer dem Baums zusätzliche Zeit, ob dieser mit weiterer Pflege endlich Frucht treiben würde. Wenn nicht, sollte er abgehauen werden.

Für uns Menschen soll auf dem Glaubensfundament sorgfältig und fachmännisch gebaut werden, um einen Zusammenbruch zu meiden. Stürme und Unwetter werden gegen jedes Haus prallen; ob es unbeschädigt stehen bleibt kommt drauf an, wie es gebaut wurde und erhalten wird.

Hoffnung schaut zukünftig einzutreffen. Erwartung ist zeitgemäß des Eintreffens. Im Gleichnis vom Feigenbaum – ein christliches Leben, ohne die erwartete Frucht hinzuzufügen, Joh 14,12, bringt den vorhergesagten Urteilsspruch am Gerichtstag: Ich kenne dich nicht! Mt 7,23.

Erfolg ist erreichbar

Erwartung ohne Glauben erregt keine Hoffnung. Auf Glauben basierende Erwartung bringt befriedigende Ergebnisse!     

Es ist enttäuschend, wenn Gottes Wort bestritten wird nur weil es Leuten nicht passt. Der Grund? Persönliche Einstellungen wollen nicht geändert werden.

Mensch sind typisch stur, bockig, gottabstreitend und glaubensmangelhaft. Und das wiederum, weil in ihrem Leben Gott kein Platz angeboten wird. Gott soll sein und bleiben, wo er ist, aber nicht in ihrem Leben. Schade. 

Entschlossen sein                       

Die Bibel betont eine nötige Lebensveränderung, nicht morgen, sondern heute noch! Das heutige Leben kann im nächsten Moment vorbei sein. Dann ist es zu spät.   

… das standhafte Ausharren (wirkt) Bewährung, die Bewährung Hoffnung; die Hoffnung aber führt nicht zur Enttäuschung, Römer 5,4-5 MENG. 

Es kommt nicht darauf an, ob man es tun möchte; es kommt darauf an, dass es zweifellos getan wird, weil man Gott liebt und sich gemäß seinen Anordnungen richtet. 

In diesem Sinn:

  • Gott ist nicht demokratisch
  • Gott ist total souverän
  • Gott befiehlt und es soll getan werden 
  • Gott bewacht sein Wort

Davon beweist sich:  

  • dass sein Wort erfüllt ist im selben Moment, da es ausgesprochen ist, 1Mos 1,11.  
  • Gott sagt: Mein Wort ist wie ein Hammer, Jer 23,29. Es zertrümmert alles was sich gegen ihn auflehnt. Doch gleichzeitig ist er barmherzig, hilfsbereit und gutmütig.      

Veränderung

Jesus kam mit keiner sanften Botschaft. Er verlangte Lebensveränderungen.

Christus Ruf war derselbe wie Johannes,“verändert euch". Verändert eure menschlichen Einstellungen. Keiner ist gerecht von sich selbst aus. Gerechtigkeit ist die Auswirkung der Erlösung, Röm 10,9.  

Ohne Christus, gibt's keine Einstellungsveränderung, keine 'Life-value' Verbesserung, keine Glaubensstärkun und keine Hoffnung. 

Man kann wünschen, aber das gewährt nichts.

Meine Mutter sagte oftmals, "Erwarte nicht, dass dir eine gebratene Taube in den Mund fliegt."

Wünsche und Glückssachen sind zufällig und haben im christlichen Glauben und mit dessen Veränderungsauswirkung nichts zu tun. 

Erfolg begegnen

Der Gottes Glaube ist eine innere Überzeugung, dass es so wird wie es gesagt wurde. Jesus sprach davon im Lukas 18,8: Doch wird wohl der Menschensohn bei seinem Kommen den Glauben auf Erden vorfinden? (MENG)

Es ist tragisch, dass so viele die Einstellung haben, “Wenn es Gottes Wille ist...," und dann warten … und warten … und warten … ohne Resultate

Ohne Bewegung kommt nichts in Erfüllung. Man kann am vollbedeckten Tisch sitzen und trotzdem hungrig bleiben, nur weil man sich nicht wagt etwas zu nehmen. 

Ein Baby wird von den Eltern gefüttert; so auch ein neuer Christ. Dagegen muss sich ein Erwachsener selbst bemühen. Jesus sagte: Bittet, so wird euch gegeben werden; … Denn wer da bittet, der empfängt, Matthäus 7,7-8 MENG.  

Ein Tun ist notwendig!  

Gott hat den Christen alles was gebraucht wird zu Füssen gelegt. Es soll durch Glauben erhalten werden. Wird Glauben bestritten wird nichts erhalten. So wie Wolken ohne Wasser ähnelt Hoffnung ohne Glauben.

Widerstand gegen Erfolg   

Ein Verlass auf Gott und seine Gebote zu befolgen, bringt Ergebnisse.

Aber das Volk derer, die ihren Gott kennen, wird fest bleiben und danach handeln, Daniel 11,32 MENG.

Jesus befahl: Wer an mich glaubt, wird die Werke, die ich tue, auch vollbringen, ja er wird noch größere als diese vollbringen, Johannes 14,12 MENG.

Und der Grund der Weigerung?

Satans Beängstigung.

Wie lautet die Schrift? Seid nüchtern, seid wachsam! Euer Widersacher, der Teufel, geht wie ein brüllender Löwe umher und sucht, wen er verschlingen kann! 1.Petrus 5,8 MENG.   

✚ Erwartung gegründet auf Glauben bringt Resultate!  Und wie? 
Lese hier: https://www.gottes-wort.com/erwartung.html
#erwartung #glauben #beten #gebet

Not fördert Unternehmung   

Hoffnung ohne Erwartung ist wie ein Segel ohne Wind. 

Vor einigen Jahren waren wir drei Männer im Motorboot auf einem See mit starkem Wellengang. Das Ufer bestand aus Felsbrocken und Gestein und Wellen schlugen dagegen. 

Auf einmal gab's einen Knall und der Motor war still. Das Boot fing an zu scheitern und der Wellengang trieb uns in Richtung des Ufers. Der erste Gedanke war, “Mann, o Mann, was machen wir jetzt?

Drei Köpfe sind schlauer als einer. Also, erst ein Gebet, “Vater, wir brauchen Hilfe, dringend.” Kurz aber zum Punkt. Kein anderes Boot in Aussicht und das Ufer kam näher. Keine Zeit für Gebetsformeln - wir waren in Not!

Kein Engel kam uns entgegen, kein Trompetenschall. Was haben wir an Board? Zwei Ruder ungefähr zwei Meter lang. OK, zwei von uns, jeder an einer Seite und fingen an zu paddeln wie in einem Kanadier… der dritte von uns stand in der Mitte mit einer offenen Jacke als Mast mit Segel. Steuerung in so einem Wellengang ohne Steuerruder ist fast unmöglich - aber es klappte.

Es musste lächerlich ausgesehen haben. Waren wir erschöpft? Total - es gab keine Muskeln, die nicht schmerzten. 

Ermattet legten wir an mit, “Danke, HERR Jesus“.

Wir hätten uns vom Wind treiben lassen können doch das Auskommen war schon augenfällig. 

Nicht nur wäre das Boot zertrümmert, wir selbst wären in hoher Gefahr gewesen. Wir hätten sagen können, “Gott, wenn es dein Wille uns zu retten sei, dann rette uns. Wir warten auf deine Hilfe. Amen."    

Mut ergriffen  

Wie lautet Daniel 11,32 MENG nochmal?

... das Volk derer, die ihren Gott kennen, wird fest bleiben und danach handeln.

Wir mussten Mut ergreifen und tun was wir konnten, aber mit Gebet, “Vater, mit deiner Hilfe schaffen wir es". In diesem Sinn ist Glaubensvertrauen die führende Gewissheit das wir es schaffen werden und die Erwartung, dass es bei Tageslicht erreicht wird.

Paulus schrieb, ‘Ich vertraute Gott, deshalb redete ich auch‘ anders gesagt, ‘weil ich Gott vertraute, sprach ich so‘, 2Kor 4,13.

Wir sprachen mit Herzens Überzeugung und taten, was wir konnten. Der HERR wirkte seine Hilfe, gab uns Ausdauer zu paddeln und steuerte das Boot.

Was war anders in unserem Erlebnis im Vergleich mit dem was Jesus zu seiner Zeit tat, um die 5000 zu versorgen? Er nahm was er hatte - zwei Brote und fünf Fische, segnete sie und teilte sie aus, Mt 14,13.

Alle waren gesättigt und zwölf volle Körbe blieben übrig.      

Und wir? Wir erreichten bei Tageslicht unser Ziel in Sicherheit ohne Schaden .

ANERMÄCHTIGUNG

Zu oft wissen Christen nicht, dass Jesus ihnen für alles Notdürftigste beisteht.

Erbitten, ohne mit Glauben verbunden oder “HERR, wenn es dein Wille ist”, bringt nichts heim. 

Jesus lehrte: Euer Vater weiß ja, was ihr bedürft, ehe ihr ihn bittet, Matthäus 6,8 MENG.  »Bittet, so wird euch gegeben werden; suchet, so werdet ihr finden; klopfet an, so wird euch aufgetan werden! Denn wer da bittet, der empfängt, und wer da sucht, der findet, und wer anklopft, dem wird aufgetan werden, Matthäus 7,7-8 MENG.

Erwartung ohne Glauben ist total erfolglos. Erbitten verlangt  Glauben. Das Vaterunser z.B. führt die Gebetsleitung mit: ehrenvolle Begrüßung – Erbitten – Macht Anerkennung - ehrenvoller Abschluss. Ohne dem hinzugefügten Glauben ist es nur ein Wiederholen – ohne Ereignisse.

Das Ziel erreicht     

Der Weg ist Christus und der Heiligen Geist leitet. 

Er verlangt ein ‘darauf reagieren‘ und eine ‘gewisse Ausführung‘.

Gott zwingt niemanden seinen Weg zu folgen. Er sagt: Klopft bei mir an, aber erwartungsvoll. Was ihr braucht werdet ihr erhalten, solange ihr überzeugt seid, dass ich euer Vater bin; mein Wort gilt für ewig. 

Und wer kann in Gottes Gegenwart kommen? Die Versöhnten. Nur diese sind die Kinder Gottes.  

Gottes unvergängliche Zusagen sind die Garantie unserer Erwartung, dass unsere Hoffnung auf festem Glaubensfundament erbaut ist. Weil wir also an Jesus Christus glauben, müssen wir von ihm reden, 2.Korinther 4,13 HFA.   

Jeder wiedergeborene Christ ist mit demselben Heiligen Geist erfüllt, der Jesus Christus vom Tod auferweckte, Röm 8,11. Die vom Geist erfüllt und geleitet werden, sind Kinder Gottes, Röm 8,14

Sowie Christus selbst, ist den Wiedergeborenen dieselbe Ermächtigung verteilt, die Jesus am Jordan Fluss erhielte, Lk 3,22.

Jesus erwartete die Salbung des Heiligen Geistes, durch die Wassertaufe von Johannes dem Täufer, Mt 3,15-16, und es wurde ihm zugeteilt: »Laß es für diesmal geschehen, denn so gebührt es uns, alle Gerechtigkeit zu erfüllen.«  Matthäus 3,15 MENG.

Auf Grund deiner zuversichtlichen Erwartung der erhofften Dinge, der Substanz deines Glaubens, dessen Beweis noch nicht ersichtlich ist, wird es dir gegeben, Heb 11,1. Sei umschweifend erwartungsvoll. 



Glaubst du wirklich dass du das tun wirst was Jesus getan hat? Als Christen wurde uns aufgetragen Menschen zu helfen wie Jesus es tat. #erwartung #hoffnung lese www.gottes-wort.com/erwartung.html

WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA

  • Zweifel widerspricht Treue ~ Gottes Wort +

    Zweifel widerspricht der Treue der Verheißungen Gottes. Anstatt sein unfehlbares Wort, die Bibel, in Frage zu stellen, sei im Einklang damit. Dann wird dir alles gelingen, was du dir vornimmst.

  • Was ist Hoffnung? ~ Gottes Wort +

    Kann Verzweiflung, Mangel, Enttäuschung und allerlei Bedrängnisse überwunden werden? Wäre Hoffnung der Weg? Die Bibel sagt Ja! Ist es bedingt? Ja! Steht es jedem erreichbar, oder...

  • Zurückhaltende Kraft ~ Gottes Wort +

    Mit Gottes Kraft sind wir fähig die Werke Christus zu tun und gleichzeitig die jetzige Weltmacht des Teufels zu unterdrücken bis an den Tag wo Jesus erscheinen wird.

  • Fluchen und Segnen ~ Gottes Wort +

    Fluchen und Segnen: Wenn wir mit Gott zusammen halten werden wir gesegnet; anderseits geht's uns schlimm.

Stärke deinen persönlichen Glauben!

Abonniere 

Gottes Wort Wochenblatt 

kostenlos!


  

PIN das ...

✚ Seid nicht wie sie, denn euer Vater weiß genau, was ihr braucht, noch bevor ihr ihn darum bittet!
Lese: https://www.gottes-wort.com/erwartung.html
#erwartung #bitten #gebet
✚ Erwartung gegründet auf Glauben bringt Resultate!  Und wie? 
Lese hier: https://www.gottes-wort.com/erwartung.html
#erwartung #glauben #beten #gebet
✚ Glaubst du wirklich dass du das tun wirst was Jesus getan hat? Als Christen wurde uns aufgetragen Menschen zu helfen wie Jesus es tat. 
https://www.gottes-wort.com/erwartung.html
#erwartung


Darum gehet hin und macht alle Völker zu (meinen) Jüngern: tauft sie auf den Namen des Vaters, des Sohnes und des heiligen Geistes und lehrt sie alles halten, was ich euch geboten habe. Und wisset wohl: Ich bin bei euch alle Tage bis ans Ende der Weltzeit!

Matthäus 28,19-20 MENG