In deiner Not greift Gott ein

David sah durch den Heiligen Geist, im Psalm 18, wie Gott sich neigte von seinem Thron um ihm zu helfen.

Ich finde es so erstaunlich wie Gott sich in dem Moment wo wir zu ihm rufen, die ganze Schöpfung erhebt sich und macht Platz für den HERRN und macht ‘ne frei Bahn die direkt zu uns führt und hilft uns.      

Sollte einer noch nie Gottes Hilfe erlebt haben, muss ich zwei Fragen stellen:

  1. Bist du gerettet wie es in Römer 10,9-10 steht?
  2. Bist du mit dem Heiligen Geist getauft wie in der Apostelgeschichte 1,5-8

Beide Bedingungen sind nötig um die Leitung des Heiligen Geistes zu empfangen. Der Glaube wird erregt beim Wort Gottes wie in Römer 10,17 fÜ, Glaube kommt vom hören und das hören vom Wort Christi. 

Der Glaube ist ein Geschenk Gottes

Denn durch die Gnade seid ihr gerettet worden aufgrund des Glaubens. Dazu habt ihr selbst nichts getan, es ist Gottes Geschenk  Epheser 2,8
 https://www.gottes-wort.com/in-der-not.html

In Epheser 2,8 NeÜ lautet es, Denn durch die Gnade seid ihr gerettet worden, auf Grund des Glaubens. Ihr selbst habt nichts dazu getan, es ist Gottes Geschenk.

Also es kommt nicht darauf an wie viel Bücher man gelesen hat oder wie viel Jahre Unterricht man hinter sich hat. Der Glaube ist ein Geschenk von Gott!

Wenn der Glaube nichts mit menschlicher Fähigkeit zu tun hat, kann Gottes Wahrheit nur durch Glauben bestätigt werden?

Gott als Wächter

Gott überwacht sein Wort damit alles in Erfüllung kommt wofür es ausgesprochen wurde, und der HERR sprach zu mir: du hast’s recht gesehen; denn ich will wachen über mein Wort, dass ich’s tue, Jeremia 1,12 MLB.

Ich möchte auf etwas hinweisen, die Briefe der Apostel sind an Christen geschrieben um ihnen zu helfen ein gerechtes Leben zu führen damit sie ohne angst den HERRN erwarten. Wo seit ihr in eurem Lebensjahr? Christus ist näher als ihr denkt, egal was euer Alter ist!

Unser Leben ist eine geistliche Reflektierung des HERRN Jesus. Wie können wir Jesus darstellen in der heutigen Generation? Durch unser Benehmen - so wie wir sprechen, durch unsere Behilflichkeit, unsere Freude, unsere Selbstbeherrschung, durch alles was vom äußerlichen sichtbar ist.

Sonnenlicht ist unsichtbar bis es von irgendwelchen Objekt reflektiert wird. So auch bei uns; die Herrlichkeit des HERRN auf dieser Welt ist nur sichtbar durch die Christen denn Gott ist selbst unsichtbar. 

Jesus war das Ebenbild des Vaters, Solange bin ich schon bei euch, Philippus, und du kennst mich immer noch nicht?” tadelte Jesus ihn. “Wer mich gesehen hat, hat den Vater gesehen! Wie kannst du da sagen: zeige uns den Vater? Johannes 14,9 fÜ.

Persönliche Entscheidung

Unser christliches Leben ist das Zeugnis das Gott uns geschaffen hat und in uns lebt. Wir sind nur Christen weil Gottes Geist in uns wohnt.

In dem Moment wo wir uns Jesus unterstellen und ihn akzeptierten als unseren HERRN, kam der Heilige Geist um uns in alle Wahrheit zu leiten.

 Die Errettung ist die Genehmigung wodurch der Heilige Geist zu uns kommt.

Ohne der Einladung Christus haben wir den Begleiter nicht - ohne der Wiedergeburt haben wir eine begrenzte Existenz.

Wir haben nur eine bestimmte Zeit wo wir körperlich wachsen, blühen, und Frucht treiben. Dann geht’s bergab, genau wie einem Baum, und schließlich schlafen ein.

Der Mensch als Körper, Geist, und Seele

Der Körper ist das Gefäß für den Geist und die Seele. Der Kampf in unserem Leben ist nicht für den Körper sondern für die Seele und den Geist die niemals sterben werden. Die Erlösung durch Jesus ist Gottes Genehmigung für das ewige Leben. 

Die Entscheidung für so eine Einladung ist nur möglich solange man noch im Körper existiert. In dem Moment, wo das Herz aufhört zu pumpen und die Seele ist unentschieden, ist nur die Verdammung möglich. Paulus ermahnt uns davon in 1.Korinther 16,22

Sind das harte Worte?

Ja, bestimmt!

Das Angebot fürs ewige Leben durch das Opfer von Jesus am Kreuz hat einen unbezahlbaren Wert und sollte sorgfältig geschätzt werden.

Ich möchte euch allen zumuten egal ob ihr Neugläubig seit oder schon lange mit dem HERRN verbunden seit - der HERR ist nicht überrascht mit unseren Verfehlungen!

Er weiß ja wie wir uns entscheiden in jeder Situation. Und wieso lässt er das zu? Weil wir uns selbst entscheiden sollen ob wir ihm gehorchen oder nicht, ob wir ihn von unserem Herzen aus freiwillig loben und preisen, ob wir seine Befehle zu Herzen nehmen.

Gott meint niemals “du musst”

Gott zwingt uns nicht mit “du musst!” Anstatt lautet sein Wort, Wenn du mich liebst, tust du alles vom ganzen Herzen freiwillig ohne Zwang, und wirst dich nach meinem Willen richten, und das tun was mir gefällt!

Es ist ein wahres Wort: wenn wir mit Christus gestorben sind, werden wir auch mit ihm leben. Wenn wir standhaft bleiben, werden wir auch mit ihn herrschen. Wenn wir ihn aber verleugnen, wird er auch uns verleugnen. … und wenn wir ihm untreu sind, bleibt er dennoch treu, denn er kann sich selbst nicht verleugnen2.Timotheus 2,11-13 GNiB.

Deshalb schenkt der HERR uns freudig seine Gnade, seine Barmherzigkeit, und seine Liebe. Er ist geduldig bis zum Moment unserem Lebensende.

Die Treue Gottes

Weil Gott gerecht ist, ist seine Liebe vielleicht schwer zu erkennen ob es wirklich so etwas gibt denn menschliche Liebe versagt, enttäuscht, und befriedigt nicht. Deshalb sagt die Heilige Schrift, Gott ist kein Mensch das er Lügen kann, 4.Mose 23,19 und Hebräer 6,18. 

Sollte er etwas sagen und nicht tun? Sollte er etwas reden und nicht halten?

Gott hält sich an seinem Wort uns gegenwärtig denn er hat keine Freude an dem der zu Grunde geht.

So steht es im 2.Petrus 3,9 fÜ, Der HERR verzögert sein Wiederkommen nicht, wie manche das meinen. Im Gegenteil: er hat Geduld mit euch, denn er will nicht, dass irgendjemand zugrunde geht, sondern dass alle Gelegenheit haben, zu ihm umzukehren.

Das ist die Botschaft des HERRN Jesus und wird verkündigt in der ganzen Welt. Bitte seit besonnen und richtet euch zum HERRN, und fragt ihn wie Paulus es tat auf dem Weg nach Damaskus, HERR, was willst du das ich tun soll? Apostelgeschichte 22,10 fÜ

Und es ist seine Art jeden nicht zu enttäuschen, denn Jesus ist der Weg, die Wahrheit, und das ewige Leben, Johannes 14,6 fÜ.


Abkürzungen:

  • fÜ - freie Übersetzung 
  • GNIB - Gute Nachricht im Bild

Schau mal ...

Selbstbeherrschung ist einer der neun Früchte des Heilgen Geistes die jeder Christ im Besitz haben soll. So lange Gelüste einen unbeschränkten Zutritt in unserem Leben haben sind wir gefesselt. Ohne Gottes Hilfe können wir davon nicht befreit werden. 


Pastor Wolle (Wolfgang) Fulson

Weitere Artikel zum Thema

In Christus: Dieser Ausdruck, IN CHRISTUS, ist bedeutend für jeden Christen und bietet eine Bestätigung: Gott hat uns versprochen! Das Beispiel von ‘in Christus’ im Neuen Testament und ‘ich bin’ vom Alten Testament sind eindeutig identisch in dem die Eigenschaften Gottes unverändert sind und völlig übereinstimmend.

Weiterlesen


Ständige Werte im Christlichen Leben: Schwarz oder weiss, Wahrheit oder Betrug, Ehre oder Verachtung sind ständige Werte die wir als Menschen schätzen müssen.Was ist wertvoll für uns?

Was ist nützlich? Oder viel mehr, was ist gerecht in Gottes Gegenwart?

Weiterlesen


Stärke deinen persönlichen Glauben!

Abonniere 

Gottes Wort Wochenblatt 

kostenlos heute!


  

PIN das ...

Denn durch die Gnade seid ihr gerettet worden aufgrund des Glaubens. Dazu habt ihr selbst nichts getan, es ist Gottes Geschenk  Epheser 2,8
 https://www.gottes-wort.com/in-der-not.html


In der Not greift Gott ein - nach oben

Mehr Artikel über Christliches Leben, Versorgung, und Prophetie


› In der Not greift Gott ein


Darum geht zu allen Völkern und macht die Menschen zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehrt sie, alles zu befolgen, was ich euch geboten habe. Und seid gewiss: Ich bin jeden Tag bei euch, bis zum Ende der Welt.

Matthäus 28,19-20 (NGÜ)

Wenn nicht anders angegeben, stammen alle Referenzen von der Schlachter2000 Bibel.