Das Gottvertrauen

Öfter hört man vom Gottvertrauen, den Glauben usw. Was hat das mit uns Christen zu tun? 

Alles!

Betet aber in grosser Zuversicht, und zweifelt nicht; denn wer zweifelt, gleicht den Wellen im Meer, ...  Jacobus 1,6... https://www.gottes-wort.com/gottvertrauen.html

Jesus kam um den Satan zu vernichten.

Denn der Teufel hat sich von Anfang an gegen Gott aufgelehnt. Doch der Sohn Gottes ist gerade deswegen zu uns gekommen, um die Werke des Teufels zu zerstören, 1.Johannes 3,8.

Kein dämonischer Angriff kann besiegt werden ohne den Glauben und der Autorität des Namen Jesus! 

Denn wenn man von Herzen glaubt, so wird man gerecht; und wenn man mit dem Munde bekennt, so wird man gerettet. 

Römer 10,9

Pastor Wolle FulsonPastor Wolle

Es ist schon weit über 35 Jahre her seitdem ich von Rheuma befreit bin seit den Tag meiner Wiedergeburt. 

In dem Moment kam eine Wärme in meinen Körper, fing oben am Kopf an und floss durch mein ganzen Körper wie unter der Dusche, und alle Schmerzen verschwanden.

War das nun Gottvertrauen?

Nein - es war Gottes Gnade.

Immer wieder versucht der Satan einen Durchbruch zu erobern, wie bei der Versuchung Jesu. Nachdem der Teufel alles versuchte, verließ er Christus bis zu einer anderen Gelegenheit. (Lukas 4,13

In den letzten paar Jahren fing ich wieder an Schmerzen zu bekommen. Auch meine Zehen verkrampften und verdrehten sich total auf unglaublicher Weise. Extrem schmerzhaft.  Der Satan versucht es eben.

Die Lösung

Der HERR bevollmächtigte seine Jünger mit Autorität über böse Geister und Krankheiten. (Markus 6,5-13)

Durch das Neue Testament sind wir aufmerksam gemacht worden, dass wir als Christen die Vollmacht durch den Namen Jesus haben und dies auch bezeugen oder anwenden. Dies geschieht durch unseren Glauben.

Als Christen sind wir angehörige dem Königreich Gottes.

Gott ist unser Vater und Christus unser Bruder. Unser Verhalten soll so sein wie Jesus es selbst tat, also, in seinem Ebenbild.

Ich sage euch die Wahrheit: Von sich aus kann der Sohn gar nichts tun, sondern er tut nur das, was er auch den Vater tun sieht. Was aber der Vater tut, das tut auch der Sohn, Johannes 5,19.

Unser Beispiel ist Christus selbst.

Ich sage euch die Wahrheit: Wer an mich glaubt, wird die gleichen Taten vollbringen wie ich, Johannes 14,12.

Wenn wir dies in unserem Glaubensleben anwenden, haben wir Sieg über alle Anfälle des Satans.

DAS IST DAS GOTTVERTRAUEN!

Das ist unsere Macht, das ist unsere Überzeugung. Durch diese Glaubensanwendung haben wir Besiegungsmacht oder Überwindungskraft über alle Anfälle der Satans.

 ... und ruft das, was nicht ist, daß es sei. 

Römer 4,17

Zurück an die Rheuma Situation bei mir. 

Wenn jetzt ein Angriff ab und zu kommt, befehle ich den Schmerzen mich im Namen Jesu zu verlassen! Im selben Moment oder innerhalb weniger Sekunden sind alle Schmerzen verschwunden.

Finger und Handgelenke sind total schmerzfrei und geschmeidig. Meine Zehen sind völlig frei und schmerzlos!

Diese Anfälle erscheinen weniger und weniger.

Unterstellt euch Gott, und widersetzt euch dem Teufel. Dann muss er von euch fliehen. Sucht die Nähe Gottes, dann wird er euch nahe sein. Jakobus 4,7-8

Als ein Kind Gottes befehle ich den Schmerzen mich zu verlassen und die verkrümmten Zehen, sich zu begradigen.

Belastungen

Jede Belastung, sei es Enttäuschung, Mangel, Frieden für die Ehe, Autoprobleme, Finanzen, egal was, alles ist dem Namen Jesus untertan.

Wir brauchen es nur zu glauben und vertrauend darauf reagieren dass wir es schon erhalten haben, wofür wir unseren Vater erbeten haben im Namen Jesus.

Betet aber in großer Zuversicht, und zweifelt nicht; denn wer zweifelt, gleicht den Wellen im Meer, die vom Sturm hin- und hergetrieben werden. Ein solcher Mensch kann nicht erwarten, dass Gott ihm etwas gibt, Jakobus 1,6-7.

Der Meinung zu sein dass dies nur in der Zeit Christi wirkungsvoll war, würde meinen, dass Gott sich verändert hat. Hat er sich verändert, brauchen wir die Schrift nicht mehr, Jesus ist unnötig, und Glauben gehört in die Seiten der Weltgeschichte.

Aber, der HERR Jesus ist derselbe, unverändert, gestern, heute, und in Ewigkeit. (Hebräer 13,8

  • Sein Wort bedeutet Herrschaft
  • Er bewacht sein Wort (Markus 16,20
  • Sein Wort bestimmt jede Situation 

Glauben wir es nun?

Jeder in unsere Familie war mit Körperbeschwerden belästigt. Der Name JESUS befreite uns und heilte jeden Angriff.

Wir stehen geheilt, bekräftigt, und in Gunst des Namen unseres HERRN Jesus!

Dieser Name überragt alle anderen Namen und Mächte! 

Glaubt es! 

Der HERR kann nicht lügen (Titus 1,2) und sein Wort ist total zuverlässig!


Pastor Wolfgang Fulson

Weitere Artikel zum Thema

Der Kern des christlichen Leben ist der Glaube, das unerschütterliche vertrauen auf Gottes Wort. Jede von Gottes Zusagen liegt erhältlich vor uns durch unseren Glauben.

Das ganze Neue Testament hat einen Faden der alles zusammen hält, und das ist unser Glaube.

Weiterlesen


Gott ist für uns: Gott, unser Vater, gab uns die Leitung des Heiligen Geistes um unsere Aufmerksamkeit zu schärfen.

Wie erkennen wir Gottes Leitung? Immer durch innerlichen Frieden. Alles was uns unruhig macht ist nicht von Gott! 

Weiterlesen


Stärke deinen persönlichen Glauben!

Abonniere 

Gottes Wort Wochenblatt 

kostenlos heute!


  

PIN das ...

Betet aber in grosser Zuversicht, und zweifelt nicht; denn wer zweifelt, gleicht den Wellen im Meer, ..Jacobus 1,6... https://www.gottes-wort.com/gottvertrauen.html


Gottvertrauen - nach oben

› Gottvertrauen


Darum geht zu allen Völkern und macht die Menschen zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehrt sie, alles zu befolgen, was ich euch geboten habe. Und seid gewiss: Ich bin jeden Tag bei euch, bis zum Ende der Welt.

Matthäus 28,19-20 (NGÜ)

Wenn nicht anders angegeben, stammen alle Referenzen von der Schlachter2000 Bibel.