Erfreut euch im Herrn       |       PORTUGUÊS       |       ENGLISH     

ANDACHT: Falle der Gleichgültigkeit

Ohne Vorbereitung kann Gleichgültigkeit zu einer Unfähigkeit führen, auf plötzlichen Handlungsbedarf zu reagieren.

Habt aber auf euch selbst acht, daß eure Herzen nicht etwa durch Schlemmerei und Trunkenheit und Sorgen des Lebens beschwert werden und jener Tag euch unvermutet überfalle wie eine Schlinge; denn hereinbrechen wird er über alle Bewohner der ganzen Erde. 

Seid also allezeit wachsam und betet darum, daß ihr die Kraft empfanget, diesem allem, was da kommen soll, zu entrinnen und vor den Menschensohn hinzutreten!, Lukas 21, 34-36

Laßt das Wort Christi reichlich unter euch wohnen; belehrt und ermahnt einander in aller Weisheit, und singet Gott mit Psalmen, ... voller Dankbarkeit in euren Herzen, Kol 3,16

Die Bibel zitiert viele Ermutigungen, so wie: Laßt das Wort Christi reichlich unter euch wohnen; belehrt und ermahnt einander in aller Weisheit, und singet Gott mit Psalmen, Lobgesängen und geistlichen Liedern, voller Dankbarkeit in euren HerzenKolosser 3,16.

Die Heilige Schrift ist niemals aufdringlich, sondern wird mit der Liebe Gottes als ein gutständiges Angebot offenbart: Laßt das Wort Christi reichlich unter euch wohnen, Kolosser 3,16.

Die Einleitung zum Vers 16, “Lasst…” ist bedeutend, als “erlaube”, oder “gestatte es”, oder “bewillige es”.

Jetzt würde der Vers sich auf diese Weise offenbaren:

  • Ich erlaube das Wort Christi reichlich unter euch (mir) wohnen.
  • Ich gestatte das Wort Christi reichlich unter euch (mir) wohnen.
  • Ich bewillige das Wort Christi reichlich unter euch (mir) wohnen.

Gott, der Herr, hat uns seine Gnade und Barmherzigkeit zur Verfügung gestellt und sollen von uns beherzigt werden.

Die Haltung, dass der Herr verpflichtet ist, uns zu antworten, sobald wir um etwas bitten, ist etwas prekär.

Nimmst du dir Zeit und bemühst dich, um die Botschaft Christi in all ihrem Reichtum zu erforschen?

Alltägliche Bedürfnisse behindern oft den Reichtum der Botschaft von Christus auszukundschaften, was darin eigentlich uns zur Verfügung zugewiesen ist.

Wenn dann etwas eintrifft, kann es zu spät sein, etwas zu unternehmen: Die törichten aber sagten zu den klugen: Gebt uns von eurem Öl, denn unsere Lampen wollen ausgehen! Matthäus 25,8.

Weltliche Gleichgültigkeit kann plötzlich wie eine Lawine überraschend herabstürzten.

Deshalb, seit und bleibt wachsam und vorbereitet.

Aussage

Die Botschaft meines Herrn ist das Licht für mein Leben. Sie erhellt die Richtung für alle meine Angelegenheiten und ich werde nicht von unverhofften Schwierigkeiten überrascht.


Zusätzlicher Artikel

Das praktische christliche Leben

Viele stöhnen und leiden unter ihren täglichen Belastungen. Gott aber in seiner Gnade und Treue schickt jedem ständig nicht nur Gute Nachricht, sondern auch Beweise seiner Gutmütigkeit ...

Weiterlesen


WEITERE ANDACHTEN

  • Veränderung beweisen | Gottes Wort >

    Das christliche Leben soll zeigen, dass alte Gewohnheiten nach und nach vernachlässigt und von den Eigenschaften Christi ersetzt wurden. Darum: Ist jemand in Christus, ...

  • Von Gott hören | Gottes Wort >

    Oft wird gesagt 'ich habe von Gott gehört und er sagte zu mir...'. Von Gott zu hören kann von verschiedenen Richtungen betrachtet werden: ...

  • Täglich versorgt | Gottes Wort >

    Die Grundsätze der Verheißungen Gottes beruhen auf dem Vertrauen, dass die Verheißungen seines Wortes unverändert und unverfälscht bleiben. Durchaus die Generationen offenbarte sich Gott als der, der mehr als genug ist ...

  • Der gewässerte Baum | Gottes Wort >

    Die Salbung des Heiligen Geistes und die Beweise der Autorität des Namens Jesus, ist nicht nur grundlegend, sondern standhaltend für die, die sich zu ihm bekennen.

  • Standhaft oder Zusammenbruch | Gottes Wort >

    Mit all den globalen Unruhen heutzutage werden viele Menschen mit Hoffnungslosigkeit eingeschüchtert. Negative Berichte können das Glaubensfundament der Versöhnten unterspülen und zum Zusammenbruch führen, ...



Folge Pastor Wolle auf Social Media:



  

Pin Das ...

Laßt das Wort Christi reichlich unter euch wohnen; belehrt und ermahnt einander in aller Weisheit, und singet Gott mit Psalmen, ... voller Dankbarkeit in euren Herzen, Kol 3,16


Darum gehet hin und macht alle Völker zu (meinen) Jüngern: tauft sie auf den Namen des Vaters, des Sohnes und des heiligen Geistes und lehrt sie alles halten, was ich euch geboten habe. Und wisset wohl: Ich bin bei euch alle Tage bis ans Ende der Weltzeit!

Matthäus 28:19-20


Wenn nicht anders angegeben, stammen blau zitierten Bibelstellen aus der MENGE-Übersetzung.

(fü*) = frei übersetzt