Erfreut euch im Herrn          |          PORTUGUÊS     

Gottes Eigenschaften offenbart

 ➤  Pastor Wolfgang Fulson

Grundbegriffe

Je umfassender unser Verständnis von Gottes Eigenschaften, desto vollständiger ist unsere Beziehung zu ihm. Seine Gegenwart in uns durch den Heiligen Geist, wird in all unseren täglichen Angelegenheiten erkennbar sein.

Der Beweis seiner Eigenschaften in uns bestätigt, dass wir zu ihm gehören, versöhnt durch Jesus Christus...weil ja doch geschrieben steht (3.Mose 11,44; 19,2): »Ihr sollt heilig sein, denn ich bin heilig!« 1.Petrus 1,16 MENG.

Gnade und Friede werde euch mehr und mehr zuteil in der Erkenntnis Gottes und unseres Herrn Jesus!
2.Petrus 1,2
Lorelei, Deutschland

Das grundlegende Verständnis von Gott beeinflusst unseren Glauben und hilft uns, ihm gegenüber rechenschaftspflichtig zu sein: ein Leben zu führen um seine Kraft, Eigenschaften und Fähigkeiten zu beweisen.

Es ist uns vorausgesetzt, dass wir Gott, den Allmächtigen, als unseren Vater persönlich kennen. Ebenso Jesus Christus, seinen Sohn, als unseren Bruder, und es ist keine überhebliche Inferenz: Jetzt haben sie alle den einen Vater: sowohl Jesus, der die Menschen in die Gemeinschaft mit Gott führt, als auch die Menschen, die durch Jesus zu Gott geführt werden. Darum schämt sich Jesus auch nicht, sie seine Brüder und Schwestern zu nennen, Hebräer 2,11 HFA.

Die Ähnlichkeit Jesu sollte auch in uns sichtbar sein, ebenso wie er seinen Vater in all seinen Handlungen offenbarte: Wir alle aber, die wir mit unverhülltem Angesicht die Herrlichkeit des Herrn widerspiegeln, werden dadurch in das gleiche Bild umgestaltet von Herrlichkeit zu Herrlichkeit, wie das vom Herrn des Geistes geschieht, 2.Korinther 3,18 MENG.

Erkenntnis der EIGENSCHAFTEN Gottes 

Die Briefe des Paulus im Neuen Testament sind an junge Gemeinden gerichtet, die erst vor kurzem die Bekehrung zu Christus annahmen. Was uns heutzutage bewusst ist, mussten sie erst vom Hören der Botschaft Christus lernen.


Paulus machte sie aufmerksam über die Erkenntnis, wer Gott ist, Gottes Sohn Jesus als Erlöser, den Heiligen Geist als Lehrer und Begleiter, die Eigenschaften Gottes, ihre Verhaltung im Glauben den Willen Gottes zu erkennen, die wirkenden Gaben des Christus auszuführen, usw.: 

Der Kolossergemeinde erwies er: Deshalb hören auch wir seit dem Tage, an dem wir es vernommen haben, nicht auf, für euch zu beten und (Gott) zu bitten, daß ihr mit der Erkenntnis seines Willens in aller geistgewirkten Weisheit und Einsicht erfüllt werden möchtet, Kolosser 1,9 MENG.

Der Ephesergemeinde erklärte er: Dadurch werden wir im Glauben immer mehr eins werden und den Sohn Gottes immer besser kennen lernen. Wir sollen zu mündigen Christen heranreifen, zu einer Gemeinde, in der Christus mit der ganzen Fülle seiner Gaben wirkt, Epheser 4,13 HFA. 

Die Korinthergemeinde ermahnte er mit: Werdet nüchtern, wie es sich gehört, und sündigt nicht; denn manchen fehlt die richtige Gotteserkenntnis: zur Beschämung muß ich euch das sagen! 1.Korinther 15,34 MENG.

All dieses Klarlegen verlangte ein Tun von jeder der Gemeinden, eine Ausführung, um es zu erreichen. Nur weil Paulus für sie betete wurde es nicht für sie getan. Es verlangte ein Bemühen ebenso wie von uns heutzutage.

Aneignung der Eigenschaften

Aneignung der Eigenschaften Gottes ist keine leichte Sache wie der zweite Brief an die Korinther es auslegte.

Jesus, als unser Ebenbild, sprach: Wer an mich glaubt, wird die Werke, die ich tue, Johannes 14,12 MENG. Anders gesagt, ‘Wer an mich glaubt, in ihm werden meine gleichen Eigenschaften und Fähigkeiten ebenfalls sichtbar.'

Der Galatergemeinde erwies Paulus die folgenden Eigenschaften: Die Frucht des Geistes dagegen besteht in Liebe, Freude, Friede, Geduld, Freundlichkeit, Gütigkeit, Treue, Sanftmut, Beständigkeit; gegen derartige (Geistesfrüchte) kann das Gesetz keine Anklage erheben, Galater 5,22-23 MENG. 

Unser Auftrag in Christus ist ebenfalls diese Eigenschaften zu veröffentlichen, Denn wenn diese (Eigenschaften) bei euch vorhanden sind und beständig zunehmen, so lassen sie euch hinsichtlich der Erkenntnis unsers Herrn Jesus Christus nicht untätig und ohne Frucht bleiben, 2.Petrus 1,8 MENG.

Wie kann, zum Beispiel, die Liebe Gottes, die wichtigste Eigenschaft, offenbart werden?

Erstens, Bemühung die Eigenschaft zu erforschen, d.h was bedeutet es und was soll damit erreicht werden, und zweitens, folgt unser Tun.

Mit Übung wird die Eigenschaft bei manchen mit 30, 60 oder 100 faltiger Zunahme erreicht.

Genauso handelt man mit den anderen Eigenschaften. Man forscht nach den Erklärungen für jede Eigenschaft, schaut wie Jesus es tat, und mit Übung tut es ebenfalls.

Erreicht man den gleichen Erfolg wie Jesus, in einem Sprung? Nein. Es muss geübt werden.

Unsere Worte sind bekräftigt im Namen Jesus: Denn das ist sicher: Wenn ihr glaubt und nicht im Geringsten daran zweifelt, dass es wirklich geschieht, könnt ihr zu diesem Berg hier sagen: ›Hebe dich von der Stelle, und stürze dich ins Meer!‹, und es wird geschehen, Markus 11,23 HFA.

Das ‘Glauben-Sagen-Geschehen’ ist von Jesus vorausgesagt, also muss es erreichbar sein.

Als Kinder des Allmächtigen, durch die Versöhnung von Jesus, ist uns Erfolg zugewiesen. 

Jede der Verheißungen Gottes stehen den Christen als Zuteil durch das ‘Glauben-Sagen-Geschehen im Namen Jesus', doch mit Bedingungen - unter anderem, kein Zweifeln! Seine göttliche Kraft hat uns ja doch alles, was zum Leben und zur Gottseligkeit erforderlich ist, durch die Erkenntnis dessen geschenkt, der uns durch die ihm eigene Herrlichkeit und Tugend berufen hat, 2.Petrus 1,3 MENG.

Die zweifelsohne Bedingung lautet: Betet aber in großer Zuversicht, und zweifelt nicht; denn wer zweifelt, gleicht den Wellen im Meer, die vom Sturm hin- und hergetrieben werden. Ein solcher Mensch kann nicht erwarten, dass Gott ihm etwas gibt, Jakobus 1,6-7 HFA. 

Führt der Heilige Geist die Gläubigen nicht in die Fülle der Wahrheit Gottes? Absolut, aber gewähren wir ihm die Freiheit? Mit seiner Ermutigung, zusammen mit unserem Tun, wächst z. B. die Geduld-Eigenschaft, Gal 5,22-23, und wir werden mehr und mehr geduldig. Auf diese Weise wächst jede von der Gottes neun Eigenschaften in uns.

Als Gottes Kinder sind wir nicht von der Verantwortung, die Eigenschaften des Christus zu beweisen, entschuldigt. Im Gegenteil, es ist erwartet.

Die Gegenwart Gottes in uns, durch den Heiligen Geist, wird in unserem täglichen Tun sichtbar sein. 2Korinther3,18 #gott #spiegelbild #gotteseigenschaften lese: www.gottes-wort.com/eigenschaften.html

Aneignung der Fähigkeiten GOTTES

Genauso wie es für Jesus nicht unehrenhaft war, die Eigenschaften und Fähigkeiten seines Vaters, des allmächtigen Gottes, zu offenbaren, folgen wir ebenfalls Jesus Beispiel.

Wir sind berufen die Fähigkeiten unseres Christus ernsthaft zu erreichen auf Grund seines Befehls: Wahrlich, wahrlich ich sage euch: Wer an mich glaubt, wird die Werke, die ich tue, auch vollbringen, ja er wird noch größere als diese vollbringen, Johannes 14,12 MENG.

Was hat die Fähigkeit mit den Eigenschaften zu tun? Alles!

Ohne der zunehmende Liebe Gottes in uns und alle der anderen Eigenschaften (Galater 5), bleiben die Taten unseres Christus durch uns entweder unbestätigt oder offensichtlich begrenzt.

  • Geringe Liebe behindert, die Gebote des Christus zu befolgen, Joh 14,15.
  • Unsichere Freude bietet lustlose Dankbarkeit für die empfangene Errettung, Kol 3,15
  • Beschränkter Frieden erlaubt Unruhe und Zweifel weiterhin im Leben, Joh 14,27
  • Bestreitbare Geduld erlaubt ärgerlichen Widerstand, Kol 1,11
  • Scheinbare Freundlichkeit meidet Höflichkeit, Tit 3,7
  • Getäuschte Güte erkennt nicht die Notwendigkeit von anderen, 1Joh 3,17
  • Unbeteiligte Treue bietet keine Zuverlässigkeit, Jak 5,11 
  • Fragwürdige Besonnenheit bietet minimal Toleranz, Kol 4,6
  • Schwankende Selbstbeherrschung ähnelt einer Türspalte, die dem Feind Zugang gewährt, 1Pet 5,8

Die Ähnlichkeit unseres Christus ist uns zugewiesen: Wir alle aber, die wir mit unverhülltem Angesicht die Herrlichkeit des Herrn widerspiegeln, werden dadurch in das gleiche Bild umgestaltet von Herrlichkeit zu Herrlichkeit, wie das vom Herrn des Geistes geschieht, 2.Korinther 3,18 MENG, und ist von jedem erreichbar.

Nichts ist begrenzt für die die sich zu Christus bekennt haben und sich dem Wille Gottes ernsthaft unterworfen. Solche, wie Christus selbst, sind Lichter in dieser verdunkelten Welt: damit ihr euch tadellos und lauter erweist, als unsträfliche Gotteskinder inmitten einer verkehrten und verdrehten Menschheit, unter der ihr wie helle Sterne in der Welt leuchtet, Philipper 2,15 MENG.

* * *

Weitere Artikel zum Thema

  • Die Würdigkeit Gottes ~ Gottes Wort

    Würdigkeit, ebenso wie Verzeihung, steht uns verfügbar durch das vollendete Werk des Herrn Jesus am Golgathakreuz. Wie bekommt man ‘Verzeihung’? Wie erreicht man ‘Würde’?

  • Die Weisheit Gottes ~ Gottes Wort

    Die Weisheit Gottes ist einer der Eigenschaften Gottes, in der er die besten Ergebnisse erschafft durch die besten und möglichsten Wege. Das heißt, Gott macht keine Fehler! Er ist der Vater der fehlerfrei ist in seinem Denken und Tun.

  • Die Namen Gottes im Psalm 23 ~ Gottes Wort

    Zehn Namen Gottes sind offenbart im Psalm 23. Jehova, Jirah, Rohi, Shalom, Rophe, Nissi, Tsidkenu, M'kaddish, Mephalti, und Shammah. Was bedeutet das für uns?

  • Die Namen Gottes im Psalm 23 ~ Gottes Wort

    Die namen Gottes sind im Psalm 23 offenbart -- sie sind Jehova Jirah, Rophe, Rohi, Shammah, Shalom. . .

  • Artikel: Eigenschaften Gottes ~ Gottes Wort

    Die Eigenschaften Gottes, je mehr wir darüber wissen, so echter wird unsere Anbetung und die Erscheinung seiner Herrlichkeit in unserem Leben.

Stärke deinen persönlichen Glauben!

Abonniere 

Gottes Wort Wochenblatt 

kostenlos!


  

PIN das

Gnade und Friede werde euch mehr und mehr zuteil in der Erkenntnis Gottes und unseres Herrn Jesus!
2.Petrus 1,2
Lorelei, Deutschland
Die Gegenwart Gottes in uns, durch den Heiligen Geist, wird in unserem täglichen Tun sichtbar sein. 2Korinther3,18 #gott #spiegelbild #gotteseigenschaften lese: www.gottes-wort.com/eigenschaften.html


Darum gehet hin und macht alle Völker zu (meinen) Jüngern: tauft sie auf den Namen des Vaters, des Sohnes und des heiligen Geistes und lehrt sie alles halten, was ich euch geboten habe. Und wisset wohl: Ich bin bei euch alle Tage bis ans Ende der Weltzeit!

Matthäus 28,19-20 MENG