Erfreut euch im Herrn          |          PORTUGUÊS     

Einigkeit in der Ehe und Familie

Ehen und Familien bestehen nicht aus Einzelgängern: Und während jemand einen Einzelnen überwältigen mag, so werden sie zu zweit vor ihm standhalten, und (gar) eine dreifache Schnur wird nicht so bald zerreißen, Prediger 4,12.

Liebe und Einigkeit sind einem Licht ähnlich wie Bausteine eines gut gebauten Hauses. Im Gleichnis vom Haus auf dem Felsen gebaut, im Vergleich zu dem auf Sand gebaut (Mt 7:26), geht es mit der Ehe und der Familie. Beide stehen sicher und unerschütterlich.

Wer Gutes sagt und tut, dem wird es gut ergehen, Sprüche 12,14 HFA.

GRUNDBAU FÜR EINIGKEIT in der Ehe

Was hält Ehen zusammen? Worte!

Was hält Familien zusammen? Worte!

  • Gute Worte stärken.
  • Besinnliche Worte unterstützen.
  • Vertrauensvolle Worte sind hoffnungsvoll.
  • Sanfte Worte versöhnen.
  • Beruhigende Worte sind friedlich.
  • Sichere Worte ermutigen.
  • Vertrauensvolle Worte sind verlässlich.

Auf Bergspitzen zu leben mit Sonnenschein und frischer Luft ist nicht die Norm. Meinungsverschiedenheiten und Ärgernisse ziehen wie Streifzüge durch Ehen und Familien. Was deutet auf die Burgen des Altertums? Sie waren Residenzen der Regierenden sowie Zufluchtsorte der Landsleute. Ehen und Familien in Einigkeit sind wie Burgen, sicherere Wohnsitze und Aufenthaltsorte.

Gott ist uns Zuflucht und Stärke, als Hilfe in Nöten wohlbewährt befunden. Darum bangen wir nicht, wenngleich die Erde vergeht, wenn Berge mitten im Meer versinken; mögen tosen, mögen schäumen seine Wogen, mögen beben die Berge von seinem Ungestüm: Der HERR der Heerscharen ist mit uns, ein’ feste Burg ist uns der Gott Jakobs! Psalm 46,2-4.

STÄRKE IN EINIGKEIT

Schwierigkeiten in Ehen und Familien können nur mit Einigkeit überwunden werden:

  • Die Zunge der Weisen schafft Heilung. Wahrhaftige Lippen bestehen ewiglich, Sprüche 12,18-19. 
  • Tod und Leben stehen in der Gewalt der Zunge, und wer sie viel gebraucht, wird das, was sie anrichtet, zu schmecken bekommen, Sprüche 18,21. 
  • Mit ihr (die Zunge) segnen wir den Herrn und Vater, und mit ihr fluchen wir den Menschen, die doch nach Gottes Bild geschaffen sind, Jakobus 3,9.

Worte sind kreativ. Das Johannesevangelium offenbart diese Einigkeit und Einheit Gottes: Ich und der Vater sind eins! Johannes 10,30 

Und weiter: Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und Gott war das Wort. Dieses war im Anfang bei Gott. Alle Dinge sind durch dieses (Wort) geworden, und ohne dieses ist nichts geworden (von allem), was geworden ist, Johannes 1,1-3.

ERKENNUNGSZEICHEN DER EINIGKEIT

Existiert Liebe und Unterstützung in der Ehe und der Familie? Liebe ist vergebend und geduldig. Sie strebt nicht nach Selbstinteressen und weigert sich vor Prahlerei. Sie meidet Herausforderungen und ist nicht nachtragend (1Kor 13:4).

Sind wir vorsichtig mit dem, was wir sagen und tun? Werden Gespräche gekleidet mit ständigen Werten mit Aufbau anstatt mit Abriss. 

Der Ephesergemeinde wurde erteilt: Alle Bitterkeit, aller Zorn und Groll, alles Schreien und Schmähen sei aus eurer Mitte weggetan, überhaupt alles boshafte Wesen. Zeigt euch vielmehr gütig und herzlich gegeneinander, und vergebt einer dem andern, wie auch Gott euch in Christus vergeben hat! Epheser 4,31-32.

AUSWIRKUNG DER EINIGKEIT

Ist deine Redensart in der Ähnlichkeit Jesu Christi? Ich weiß, daß sein Auftrag ewiges Leben bedeutet. Was ich also rede, das rede ich so, wie der Vater es mir gesagt hat, Johannes 12,50. 

Die Worte der Bibel sind bevollmächtigt: 

  • sie verschaffen Heil für Jähzorn und Wut (1Kor 6:11)
  • sie schützen und stärken gegen Feindseligkeit (Ps 46:1)
  • sie sind beruhigend mit Freundlichkeit (Gal 5:23)
  • sie belehren mit Weisheit und Einsicht (Ps 12:7)

  • sie offenbaren und sind anweisend (Spr 3:5-6)

  • sie sind verlässlich und zumutend mit Hoffnung (Ps 18:2)
  • sie sind aufbauend und positiv, so wie Gott es durch Jesu Christi tat (Eph 4:31-32)

Wird der umfassende Reichtum der Worte Gottes erhalten, bleibt die Ehe und Familie gestärkt, um mit jeder weltlichen Belastung handeln zu können. Unser Reden führt zum Aufbau und Ermutigung. Treue wird bedeutungsvoll und verlässlich, positiv und entscheidend nach dem Willen Gottes. 

EINIGKEIT IN DER EHE WIRKT EINHEIT

Die Ähnlichkeit Christus ist unser Vorbild: Ich und der Vater sind eins, Johannes 10,30.

Ist die Familie in Einigkeit, ist es ein hoffnungsvolles Vorbild für andere, die es momentan noch nicht haben - aber haben können.

Einigkeitsveränderungen nimmt Zeit in Anspruch. Hoffnung, dass etwas Gutes davon hervorkommt, bleibt als Ziel. Es ist nicht spontan. Bleibt es im Auge der Hoffnung und Entschlossenheit, kommt die Frucht der Einigkeit als Einheit zu Geltung. Einheit hat dieselben Grundsätze, d.h., Verlass auf Gott und seiner Bereitwilligkeit zu helfen. 

Nichts ist hoffnungslos bezüglich der Ehe oder der Familie. Weder ist es mühsam noch unerträglich, wenn mit Liebe danach geeifert wird. Liebe ist geduldig, vergebend und aufrichtig.

Sie ist sanft und beruhigend; sie trachtet nach dem Gutem in allem, wie nach einem verborgenen Schatz. Nichts ersetzt den Wert der Liebe, weder für die Ehe noch die Familie. 

Nur eine Bedingung ist vorausgesetzt - es zu tun, ohne zu misstrauen. Und woher kommt die Hilfe dafür? Kommt sie vom Herrn, der Himmel und Erde geschaffen hat? Absolut!

Vertraut euch zum Herrn und erlebt die Veränderungen, die in Gottes Verheißungen vorbereitet und verfügbar sind.

BEWAHRUNG DER EINHEIT DURCH EINIGKEIT

Handelt vorsichtig mit der erworbenen Einheit. Diese wertvolle Wirkung wird von allen Richtungen bestritten. Seit einheitlich und entschlossen, jederlei Neigung zum Kompromiss als reizlos und unwirksam zu verurteilen. Nimmt solche Einheitsanfechtungen gefangen zum Gehorsam Jesu Christi. Widersetzt euch jeden feindlichen Versuch, Ehe und Familien Aufbruch einzuführen (Jak 4:7).

Was tat Jesus, als er versucht wurde: Weg mit dir, Satan! Denn es steht geschrieben: Den Herrn, deinen Gott, sollst du anbeten und ihm allein dienen! Matthäus 4,10. Auf diese Weise lautet der Widerspruch gegen die Anfechtung: 'Weg mit dir, Satan. Wir sind entschlossen Einheit in unsere Ehe und Familie einzuführen'

Widerstand zu leisten kann nur mit Entschlossenheit erreicht werden. Und Leute solcher Art sind manche (von euch früher) gewesen. Doch ihr habt euch (in der Taufe) reinwaschen lassen, seid geheiligt worden, habt die Rechtfertigung erlangt durch den Namen des Herrn Jesus Christus und durch den Geist unsers Gottes, 1.Korinther 6,11.  

Jede Veränderung wird nur durch die Erneuerung der Denkweise eingeführt: Gestaltet eure Lebensführung nicht nach der Weise dieser Weltzeit, sondern wandelt euch um durch die Erneuerung eures Sinnes, damit ihr ein sicheres Urteil darüber gewinnt, welches der Wille Gottes sei, nämlich das Gute und (Gott) Wohlgefällige und Vollkommene, Römer 12,2.

In Einheit mit Jesus Christus wurde Erfolg ohne Enttäuschung erreicht: Keiner, der auf ihn sein Vertrauen setzt, wird zuschanden werden, Römer 10,11. 

Bei denen, die es erfahren haben, kann dann nach der Auslage von Apostelgeschichte 2,16, in gleicher Ähnlichkeit verkündet werden, 'es erfüllte sich, wie es in den Verheißungen Gottes geschrieben steht'. 

In Einheit mit Jesus Christus wurde Erfolg ohne Enttäuschung erreicht: Keiner, der auf ihn sein Vertrauen setzt, wird zuschanden werden, Römer 10,11. 

Einigkeit zu erlangen ist der erste Schritt, der zur Einheit in der Ehe und Familie führt. Dann werden beide sicher und unerschütterlich erhalten bleiben.

WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA

  • Ehepartner nicht gerettet! ~ Gottes Wort

    Was soll ich machen? Am Liebsten möchten wir Menschen wegrennen, wenn wir nicht glücklich sind in einer gewissen Situation. Und wir wissen selber sehr gut, dass wegrennen oft nicht die richtige Lösung ist, denn meistens beurteilen wir die Situation nach unseren Gefühlen

  • Ärgernisse ~ Gottes Wort

    Ärgernisse, Angriff und Beleidigung kommen. Aber wie behandelt man sie? Was sagt Gott darüber?

  • Artikel: Ehe und Familie ~ Gottes Wort

    Im dem Gleichnis vom Fundament eines auf Fels gebauten Hauses im Gegensatz zu dem auf Sand gebauten Haus, Mt 7,26, steht die Ehe und zugleich die Familie sicher, und unerschütterlich.

  • Ständige Werte im christlichen Leben ~ Gottes Wort

    Was sind die Werte die wir als Menschen schätzen müssen? Was ist Nützlich? Was ist gerecht in Gottes Gegenwart?

  • Jugend ohne Gott ~ Gottes Wort

    Eine Jugend ohne Gott stellt sich bereit als Wahlberechtigte den Landesvertretern mit ihrer Zustimmung zu unterstützen. . .



Folge Pastor Wolle auf Social Media:



  

Pin das ...

Ehen und Familien bestehen nicht aus Einzelgängern. Liebe und Unterstützung sind einem Licht ähnlich als Bausteine eines gut gegründeten Hauses. 
Sprüche 12,14 HFA


Darum gehet hin und macht alle Völker zu (meinen) Jüngern: tauft sie auf den Namen des Vaters, des Sohnes und des heiligen Geistes und lehrt sie alles halten, was ich euch geboten habe. Und wisset wohl: Ich bin bei euch alle Tage bis ans Ende der Weltzeit!

Matthäus 28:19-20


Wenn nicht ausdrücklich anders angegeben, stammen alle blau zitierten Bibelstellen aus der MENGE-Übersetzung.