FRAGEN und ANTWORTEN

Hast du Fragen ueber Gottes Wort?

Über die Bibel?

Über dein Leben?

Die Antworten sind wirklich in der Bibel. 

Hast du eine Frage die noch nicht beantwortet ist? 

Schicke sie zu uns und wir werden sie beantworten.



Aufwachsen in Christus?

Was wird damit gemeint?

Solange wir hier auf Erden leben, sind wir unter täglicher Bedrängnis uns zu verteidigen und Schutz zu nehmen unter dem Namen Jesus.

Über ihn haben wir viel zu sagen, und zwar Dinge, die schwer zu erklären sind, weil ihr träge geworden seid im Hören.

Denn obgleich ihr der Zeit nach Lehrer sein solltet, habt ihr es wieder nötig, dass man euch lehrt, was die Anfangsgründe der Aussprüche Gottes sind; und ihr seid solche geworden, die Milch nötig haben und nicht feste Speise.

Wer nämlich noch Milch geniesst, der ist unerfahren im Wort der Gerechtigkeit; denn er ist ein Unmündiger.

Die feste Speise aber ist für die Gereiften, deren Sinne durch Übung geschult sind zur Unterscheidung des Guten und des Bösen.

Hebräer 5,11-14

Deshalb ist es nötig Anschluss mit einer standhaften christlichen Gemeinde zu haben wo die Bibel klar ausgelegt wird wie ein Christ sich verhalten soll um ein befriedigtes Leben zu haben. Wir haben Anspruch der Zusagen Gottes durch die Bekehrung Christi, Römer 10, 9.

Dann können wir sagen mit voller Gewissheit, "Ich verstehe und halte mich nach dem Wille Gottes und der Bekräftigung des Heiligen Geistes."

nach oben

Ist Reiki für Christen?

Nein, absolut nicht!

Um das näher zu erklären müssen wir verstehen was Reiki ist.

Das Wort Reiki, wie es Wikipedia beschreibt, bedeutet übersetzt spirituelles/geistiges. Es ist eine spirituelle/geistliche Praxis, die von Mensch und von Geist stammt - aber nicht vom Heiligen Geist!

Reiki hat nichts mit dem Christlichen Glauben zu tun auch wenn Hände aufgelegt werden. Wir müssen darauf achten wem wir erlauben die Hände aufzulegen.

Es gibt zwei über natürliche spirituelle Mächte: die eine ist die  unseres Herrn und die andere ist die vom Feind, dem Satan.

Wenn wir Christen die Hände auflegen, dann wird es laut im Namen Jesu Christi gemacht, mit dem festen Glauben dass er die Kranken heute immer noch heilt. Jesus hat doch seinen Körper dafür gegeben: 1.Peter 2,24.

Christen werden auch nicht dafür bezahlt die Hände aufzulegen . . . Jesus kam um alle zu heilen: arm oder reich, hoch intelligent oder nicht. Hautfarbe spielt auch keine Rolle . . . Er liebt sie alle!

Der Feind aber, der kommt um die Menschheit in den Verderb zu locken. Zuerst sieht alles super aus, aber dann ...

Und das ist nicht verwunderlich, denn der Satan selbst verkleidet sich als ein Engel des Lichts, 2.Korinther 11,14.

mehr über Reiki

nach oben

Leben wir schon im siebenten Tag Gottes?

Leben wir jetzt schon als Christen in diesem Ruhetag?

Wir leben, sozusagen, in der Zusage Gottes um in den siebenten Tag hineinzukommen durch die Gnade und Bekehrung Christi; aber wir sind noch nicht dort.

Also bleibt dem Volk Gottes noch eine Sabbatruhe vorbehalten; denn wer in seine Ruhe eingegangen ist, der ruht auch selbst von seinen Werken, gleichwie Gott von den seinen. So wollen wir denn eifrig bestrebt sein, in jene Ruhe einzugehen, damit nicht jemand als ein gleiches Beispiel des Unglaubens zu Fall kommt, Hebräer 4,9-11.

Erst nach der Rückkehr Christi werden wir im Ruhetag Gottes wohnhaft sein. Sonnst hätten wir kein Gefecht mehr in diesem Leben.

Wenn wir glauben, "das der Kampf dem HERRN gehört," würde er uns nicht berufen haben um seinen Willen auszuführen sondern er sagte, "... in meinem Namen werdet ihr ... u.s.w." Jesus macht uns siegreich durch seinen Namen!

Hebräer 4,11 meint, wir sollen alles daran setzen unsern Glauben zu stärken und uns durch Gehorsamkeit an Gottes ANWEISUNGEN ZU HALTEN um in seinen Ruhetag zu kommen. 

Wir sind noch nicht da drinnen wohnhaft, sondern halten uns bereit dahin zukommen.

nach oben

Warum erhört Gott nicht meine Gebete?

Gegenfrage: Erhältst du eine Antwort von deinem leiblichen Vater wenn du ihn etwas gefragt hast?

Grundsätzlich kann die Frage mit "Ja" beantwortet werden aus dem einfachen Grund weil er eben dein leiblicher Vater ist. Genauso ist es mit Gott. Gott erhört die Gebete seiner Kinder und antwortet ihnen auch.

Aber bist du sein Kind? Um das zu beantworten lese bitte Was bedeutet es "wiedergeboren" zu sein? und bete das Gebet am Ende des Kapitels.

nach oben

Was unterscheidet eine Sekte von einem Christen?

Im deutschen Wörterbuch ist ein Christ jemand der ein Anhänger Jesu Christi ist. Obwohl das schon wahr ist, ist es leider nur eine unvollständige Erklärung.

Jesus ist der Sohn Gottes, der durch die Jungfrau Maria geboren wurde, empfangen durch den Heiligen Geist, gekreuzigt für unsere Sünden, und am dritten Tag wieder auferstanden.

Durch diese Tat konnte wieder eine Beziehung zu unserem himmlischen Vater hergestellt werden, die zuvor durch die Ungehorsamkeit von Adam und Eva im Garten Eden vernichtet wurde.

Als Anhänger, oder besser als Jünger Jesu Christi, hat man bewusst einen Entschluss getroffen Jesus um die Vergebung der Sünden zu bitten und ihn dann als Herr ins Leben einzuschließen.

Durch diesen Entschluss wird dann, wie gesagt, die Beziehung zu Gott dem Vater wieder hergestellt. Aber nicht nur das, sondern in dem Moment empfängt der Gläubige den Heiligen Geist als Beistand um ein Leben mit Gott anzufangen. (mehr)

Sekten, auch solche die von Gott reden, haben u.a. diese Eigenschaften:

  • Sehen nicht Gott den Vater, Gott den Sohn, und Gott der Heilige Geist als ein und die selbe Person an (Dreieinigkeit).

  • Verneinen Jesus als den Sohn Gottes oder stellen ihn Gott nicht gleich.

  • Brauchen die gleiche Terminologie wie die Christen, doch die Bedeutungen sind nicht miteinander zu vergleichen!

  • Eine Sekte kann auch eine Gruppe von Menschen sein, die sich einer führenden Person anhängt, die entweder die Bibel fehlinterpretiert oder aber die Bibel gar nicht benutzt. Zeugen Jehovas, zum Beispiel, sind zumeist Anhänger der Interpretationen von Charles T. Russel und J.F. Rutherford. Der Christliche Scientist ist Jünger von Mary Baker Eddy und ihrer Interpretationen der Bibel und ihrem Buch Wissenschaft und Gesundheit. Die Mormonen (Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage) geben nach eigener Aussage zu, dass sie der Lehren von Joseph Smith und Brigham Young folgen . . . usw.

    Da dieses Thema sehr umfangreich ist kann es hier nur oberflächlich beantwortet werden. Für weitere Fragen kontaktieren Sie uns bitte und wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

nach oben

Weitere Artikel zum Thema

Hände auflegen: – ist es Biblisch? 

Hände auflegen war und ist immer noch ein Zeichen wobei Gottes Autorität bewiesen ist: als eine Anerkennung, eine Bewilligung, und eine Zulassung.

Weiterlesen


Stärke deinen persönlichen Glauben!

Abonniere 

Gottes Wort Wochenblatt 

kostenlos heute!



  


Fragen und Antworten - nach oben

› Fragen und Antworten


Darum geht zu allen Völkern und macht die Menschen zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehrt sie, alles zu befolgen, was ich euch geboten habe. Und seid gewiss: Ich bin jeden Tag bei euch, bis zum Ende der Welt.

Matthäus 28,19-20 (NGÜ)

Wenn nicht anders angegeben, stammen alle Referenzen von der Schlachter2000 Bibel.