Artikel: Vergebung


Vergebung steht gleich mit “vergessen” oder “keine Erinnerung” als wenn etwas nie Mals existierte. Es liegt irgendwo vergraben wie im Friedhof, aber ohne Grabstein. Der Grabstein erinnert; deshalb soll man nicht in der Vergangenheit herum buddeln. Was tot ist, bleibt tot.

Weiter lesen



Vergeben und Vergessen: Zu viele Christen sind der Meinung das wenn eine Verfehlung statt fand sie zugleich wieder Sünder geworden sind. Nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein. Gott der Vater bleibt unser Vater, Jesus bleibt unser Heiland, und der Heilige Geist bleibt unser Leiter.

Weiterlesen



Die Rettung verlieren? Ist das möglich? Wie oft kann Verzeihung erhalten werden? 

Was sagt den die Bibel dazu? 

Weiter lesen



Die Ente und der Teufel: Es war einmal ein kleiner Junge, beim Namen Johannes, der seine Großeltern besuchte auf ihrem Hof. Er bekam ein Katapult zum spielen und ging in den Wald aber fand nichts interessantes. So übte und übte er aber traf nichts. Entmutigt machte er sich auf den Weg zurück zum Hof. Auf dem Rückweg sah er Omas Ente.

Weiterlesen



Verankert in dein Leben? Warum und wo? Gott will dass wir frei sind. Aber das geht nur wenn wir nahe zu ihm kommen. 

Weiterlesen



Stärke deinen persönlichen Glauben!

Abonniere 

Gottes Wort Wochenblatt 

kostenlos heute!


  


Vergebung - nach oben

Vergebung


Darum geht zu allen Völkern und macht die Menschen zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehrt sie, alles zu befolgen, was ich euch geboten habe. Und seid gewiss: Ich bin jeden Tag bei euch, bis zum Ende der Welt.

Matthäus 28,19-20 (NGÜ)

Wenn nicht anders angegeben, stammen alle Referenzen von der Schlachter2000 Bibel.