Gottes Wort für heute ...


Pastor Wolles Video für diese Woche ...


Ein Gebet zu Gott oder eine Gebetszeit mit Gott ist ein Ansprechen oder Unterhaltung mit ihm. Es soll ein Genuss sein ohne Angst, oder Befürchtung. Die Auswirkung dafür wird durch Vertrauen gesteuert von vier geeigneten L-Wörter: Lieben, Loben, Lachen, Lernen und erbaut den persönlichen Glauben. 

Jede Generation ist mit alltäglichen Belastungen beschäftigt sowie Lebensunterhalt zu verdienen, weitere Beförderung zu vermitteln durch Studium, Liebe suchen, Ruhe finden, Steuern zahlen, usw.

Wie komme ich zu Ruhe? Wie erreiche ich Zufriedenheit? Wie kann ich meine Gesundheit erhalten? Und dann kommt die Frage, was passiert mit mir wenn ich alt werde; Irgendwann stirbt man auch …. dann was?

Gottes Wort für heute bietet jedem DIE Lösung für alle Fragen und Schwierigkeiten: Jesus Christus, der Erlöser. Gott bietet jedem alles durch die Bekehrung Christi – ruft zu ihm – ihr braucht nicht im Beten trainiert zu sein. Er steht jedem bereit aus jeder fragwürdigen Lage zu leiten. 

Die Bibel, das Wort Gottes, ist unsere Hilfe denn dadrin stehen die Antworten für alle unsere Fragen.


Sonderartikel


Bitten, Beten, und Betteln: Zwischen Bitten, Beten, und Betteln ist ein lebenswichtiger Unterschied. Warum? Hosea 4,6 sagt, " . . . mein Volk geht aus Mangel an Erkenntnis zugrunde . . ." (GSB) Für jeden Christ ist die Bibel das ausschlaggebende Fundament des Glaubens.


Weiterlesen


Wöchentliche Andachten aus dem Wort Gottes, die Bibel. Inspiration ist der Funk für dein neues Leben in Christus. Es bringt Stärkung, Freude, Zufriedenheit, und Hoffnung.

Weiterlesen


Beförderung bei der Arbeit: Viele Menschen glauben sie müssen auf eine Beförderung bei der Arbeit verzichten, wie auch ihr Hab und Gut aufgeben wenn sie sich zu Jesus Christus bekennen.

Weiterlesen



Was ist das Problem mit dem Jesus aus der Bibel?

Jesus wird öfter dargestellt von vielen Künstlern als ein 2000 jähriger alter Mann im langen weißen Gewand gekleidet mit Heiligenschein, langen Haar und Bart und schaut hinauf in den Himmel.

Kein Wunder das viele ihn als altertümlich und bedeutungslos verachten.

Warum nicht die persönliche Vorstellung von ihm ändern als ein “regular kind of guy in jeans” aber mit göttlichen Wissen der sich mit dir gerne treffen möchte überhaupt wenn du dich heruntergeschlagen fühlst, verstoßen und hast keinen Weg aus deinem Dilemma.

Lege ein Termin fest mit ihm und trefft euch. Er hat immer Zeit. Und dazu wird er dir zeigen wie du dein Leben regeln kannst.

Gott ist mehr “up-to-date” als du vielleicht dir denken kannst. Es ist unsere Vorstellung von ihm die sich verändern muss!



  

Gottes Wort - nach oben


"Darum geht zu allen Völkern und macht die Menschen zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehrt sie, alles zu befolgen, was ich euch geboten habe. Und seid gewiss: Ich bin jeden Tag bei euch, bis zum Ende der Welt.Matthäus 28,19-20 (NGÜ)


Wenn nicht anders angegeben, stammen alle Referenzen von der Schlachter2000 Bibel.