Heilung

Körperliche Heilung ist das Recht für jeden Christ egal mit welchen Beschwerden man zu tun hat. Bestimmt!

Grundlagen

Durch seine Wunden hat Christus uns geheilt. 1.Petrus 2,24
  • 1.Petrus 2,24:  ... durch seine (Jesus) Wunden seid ihr heil geworden. (nach Jesaja 53,4-5)
  • Jakobus 5,14-15: Ist jemand von euch krank? Er soll die Ältesten der Gemeinde zu sich rufen lassen; und sie sollen für ihn beten und ihn dabei mit Öl salben im Namen des Herrn. Und das Gebet des Glaubens wird den Kranken retten, und der Herr wird ihn aufrichten ...
  • Hebräer 13,8: Jesus Christus ist derselbe gestern und heute und auch in Ewigkeit.

Gottes Wort unverändert

Die Bibel sowie alle von Gottes Zusagen bleiben unverändert, egal unter welchen Umständen man steht. Wäre es nicht so, würde die Wiedergeburt auch in frage gestellt werden.

Jesus sagte zum Nikodemus, Du bist der Lehrer Israels und verstehst das nicht? Johannes 3,10.

Als Christen staunen wir öfter über das was die Bibel beschreibt, doch Jesus Worte wie zum Nikodemus bleiben unverändert - das sollten wir auch eigentlich zu herzen nehmen und uns daran fest halten.

Der Glaube und Zweifel

Alles was mit Gott zu tun hat ist auf dem Fundament des Glaubens erbaut.

Wo die Schrift von Heilung spricht meint es absolut so. Es darf nicht nach menschlichen Verständnissen geändert werden.

Jesus sprach im Markus 16,17-18, Diese Zeichen aber werden die begleiten, die gläubig geworden sind:In meinem Namen … Kranken werden sie die Hände auflegen, und sie werden sich wohl befinden.

Der Teufel sagte der Eva in der Verführung, Sollte Gott wirklich gesagt haben..., 1.Mose 3,1.

Solche Behauptungen werden heute noch gepredigt. Jesus war, ist, und bleibt der Heiland!

Zweifel bedeutet Unglaube, d.h. keine Überzeugung. Eva wurde verführt wegen ihrer Unfähigkeit die Lüge des Satans von Gottes Wahrheit zu unterscheiden. 

Heilung erhalten

Wie wird es heutzutage getan?

Drei Anforderungen sind nötig:

  1. Man muss glauben das Gottes Zusagen wahr und gültig sind für jeden Christ.
  2. Durch Jesus erlittenen Striemen wurden wir Christen schon geheilt, d.h., es wurde schon in der Vergangenheit getan. Wir aneignen diese Heilungszusage in dem wir sagen, wie Jesus es tat, Es steht geschrieben, 'durch seine Wunden seid ihr heil geworden,' 1.Petrus 2,24.
  3. Durch unseren Glauben, die innere Überzeugung, erhalten wir unsere Heilung im Namen Jesus.

Durch Glauben ist alles erhalten, bei manchen 30%, andere 60% und wiederum andere 100%, so auch mit der Heilung. Ist Gott Souverän und heilt manche und wiederum andere nicht?

Nein, Gott ist schon Souverän, das stimmt, aber er ist unverändert in Liebe, Gnade und Barmherzigkeit! 

Deswegen musste Jesus so mächtig Leiden um uns das Heil zu bieten durch Gottes Wort. Wäre Gottes Souveränität fraglich, dann würde die Schrift auch nicht sagen, Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zuschanden werden! Römer 9,33

Der Glaube, einer der Gottes Eigenschaften, wächst in uns, fängt klein an und wird größer mit Zeit; deshalb die 30, 60, und 100% Stufen.

Wie legt es Markus 16,17-18 aus, In meinem Namen...Kranken werden sie die Hände auflegen, und sie werden sich wohl befinden und weiter in Vers 20 lautet es, ...der Herr wirkte mit ihnen und bekräftigte das Wort durch die begleitenden Zeichen.

Werden heutige Christen geheilt?

Ja, er vergibt mir meine ganze Schuld und heilt mich von allen Krankheiten! Psalm 103,3

Ja - die Apostelgeschichte bestätigt es, die Briefe des Paulus ordnen es an, der Petrus erwähntes es, der Jakobus gab Anweisungen, und Gott sagt, ICH BIN DEIN HEIL, Psalm 103,3.

Als Christ brauchst du den Herrn nicht anflehen das er dich heilen soll. Er hat’s schon getan durch die Striemen die auf seinen Sohn, Jesus, gelegt wurden bevor er gekreuzigt wurde.

Heilung wurde für uns errungen durch die Jesus Auspeitschung. Weil wir deswegen Anspruch darauf haben, wenn wir vom Teufel angegriffen werden, brauchen wir nur glaubensvoll jeden Angriff widerstehen, in seinem Namen!

Heilung zu erhalten ist deine Verantwortung, und vermittelt durch deinen Glauben. 

Erhalte es mit Lob und Dankbarkeit in Jesus Namen und erfreue dich wie in Jakobus 5,13.

Im Namen Jesus und Hände auflegen

Pastor Wolfgang Fulson

Seit der Zeit meiner Wiedergeburt von über 35 Jahren habe ich schon öfter Befreiung erhalten von Zahnschmerzen, Kopfschmerzen, Grippe, geschwollne Gelenke (Rheuma), Rückenschmerzen, hohen Blutdruck, Krämpfe, usw.

Habe ich diese Beschwerden noch? Nein! Von all diesen und anderen bin ich freigestellt im Namen Jesus.

Unser Medikamentenschrank steht lehr! 

Habe ich Gesundheitsangriffe?

Ja, aber sie werden immer besiegt durch den Namen Jesus! Wenn Schmerzen mich angreifen, befehle ich sie im Namen Jesus mich zu verlassen. Und sie verschwinden!

Unserem Herrn ging es nicht anders, so lesen wir im Lukas 4,1-13, Und nachdem der Teufel alle Versuchung vollendet hatte, wich er von ihm eine Zeit lang.

Also, wird der Teufel immer wieder versuchen uns zu belästigen und wenn möglich zu vernichten.

Im Namen Jesu Christi, des Nazareners, steh auf und geh umher! Und er (Petrus) ergriff ihn bei der rechten Hand und richtete ihn auf, Apostelgeschichte 3,6-8.

Apostelgeschichte 9,17-18, ...und er (Ananiaslegte ihm (Saul) die Hände auf … und er konnte augenblicklich wieder sehen.

Deshalb, ... seid stark in dem Herrn und in der Macht seiner StärkeEpheser 6,10.

Und als Abschluss, Jakobus 4,7, Widersteht dem Teufel, so flieht er von euch.

Schau mal ...

Verlässt man sich auf die alten Gewohnheiten als erste Hilfe wenn Beschwerden plötzlich eintreffen ? Der Name Jesus überragt alle Umstände ob kurzfristig oder langfristig. Nur er steht dir bei als die echte erste Hilfe!


Pastor Wolle (Wolfgang) Fulson

Weitere Artikel zum Thema

Krankheiten, Medikamente, und Heilung: Ist körperliche Heilung erhältlich heutzutage? Ja, natürlich. Aber wenn die Heilung nicht erscheint, was dann?

Weiterlesen


Hände auflegen: – ist es Biblisch? 

Hände auflegen war und ist immer noch ein Zeichen wobei Gottes Autorität bewiesen ist: als eine Anerkennung, eine Bewilligung, und eine Zulassung.

Weiterlesen


Stärke deinen persönlichen Glauben!

Abonniere 

Gottes Wort Wochenblatt 

kostenlos heute!


  

PIN das ...


Heilung - nach oben

› Heilung


Darum geht zu allen Völkern und macht die Menschen zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehrt sie, alles zu befolgen, was ich euch geboten habe. Und seid gewiss: Ich bin jeden Tag bei euch, bis zum Ende der Welt.

Matthäus 28,19-20 (NGÜ)

Wenn nicht anders angegeben, stammen alle Referenzen von der Schlachter2000 Bibel.